Target – Seite 3

Hier steht Banner w468

… ER MEINE HAND NICHT BERÜHRT, SONDERN HINEINBEISST!
Wenn dein Hund mit zu viel Enthusiasmus versucht, an das Leckerli zu kommen, halte ihm nicht deine Fingerspitzen sondern deine Handfläche hin. So hat er nichts, wonach er schnappen kann. Wirf das Leckerli auf den Boden, anstatt es ihm zu geben. Wenn er der Meinung ist, er müsse seinen Kopf auf deine Hand legen anstatt sie nur zu berühren, klasse, Gratulation! Er ist auf dem perfekten Weg zu Apport! Das löst natürlich nicht die Frage, wie du ihn dazu bringst, deine Hand zu berühren. Auch hier zeig ihm deine Handfläche, so dass er nicht so leicht danach schnappen kann. Clicke, bevor er überhaupt an deiner Hand angelangt ist, bis er sich nicht mehr so sehr darum bemüht, in sie hineinzubeißen. Lass ihn größere Sachen berühren, wie ein Buch oder ein Tablett, dass er nicht so leicht in sein Maul bekommt. Oder lass die ganze Sache einfach sein und geh direkt zum Apport über. Du kannst später immer noch zum Targettraining zurückkehren!

Hier steht Banner w200-rightWIE SAG ICH’S MEINEM HUNDE:
Übliche Befehle für das Targettraining sind “Touch”, “Stups”, or “Tick”. Wenn du ein Zeichen für das Berühren mit der Nase möchtest, denk dran, dass du dann noch ein anderes Zeichen für die Pfote brauchst. Spar dir also z.B. “Touch” für später auf. Sobald er zuverlässig deine Hand mit seiner Nase anstupst, kannst du ihm das Hörzeichen dafür beibringen. Gib es ihm genau dann, wenn er die Hand berührt.

SO GEHT’S WEITER:
Wenn das Anstupsen 10 Mal ordentlich geklappt hat, kannst du deine Hand etwas weiter weg bewegen. Halte sie unter seine Nase, damit er sich ein wenig bücken muss, um ranzukommen. Halte sie etwas über seine Nase, so dass er sich etwas strecken muss. Dann etwas weiter rechts oder links. Denke daran, seinen Nacken aufzuwärmen während du dir überlegst, wo du deine Hand als Nächstes hinhalten kannst. Halte deine Hand vor seine Nase, wenn er aufsteht. Wenn er das kann, dann halte die Hand noch weiter weg, so dass er einen oder zwei Schritte gehen muss, um ranzukommen. Höher, schneller, weiter…

Weiter geht’s mit dem nächsten Artikel: Zen

Nach oben zum Inhaltsverzeichnis

Hier steht der Banner W336