Hundetraining für behinderte Hundehalter

Hundetraining für behinderte Hundehalter

Besondere Umstände erfordern ein besonderes Training. Dieser Kurs geht speziell auf die Bedürfnisse von behinderten Hundehaltern ein:

Bindungstraining – die unsichtbare Leine
Was tun, wenn ich nicht einwirken kann?
Körpersprachliche Signale vom Rollstuhl aus.
Desensibilisieren von ungewöhnlichen Gangbildern
Keine Angst vor Krücken!
Sicheres Führen am Rollstuhl / mit Krücken
Der ultimative Rückruf – Das Supersignal
Möglichkeiten der körperlichen Auslastung trotz Handicap.
Kleine Hilfstätigkeiten
Telefon bringen
Apportieren beliebiger Gegenstände mit dem Laserpointer.
Türen öffnen/schließen
Rollstuhl ziehen.
Notfälle
Hilfe holen
Alarm schlagen / Notfallknopf bedienen
Rettungskräfte müssen in’s Haus: Selbstständiges einsperren in eine Hundebox.

Termine: Siehe Terminkalender . Weitere Termine auf Anfrage