Artikel » Clickertraining » Verhalten Artikel-Infos

  Verhalten
Clickertraining   Verhalten
12.08.2003 von klaus

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
Verhalten wird durch seine Konsequenz bestimmt.

Sie ist der Handlungsantrieb, Motivation, für das Verhalten Deines Hundes. Natürlich gibt es eine Vielzahl möglicher Handlungsantriebe, positiver wie negativer Art. Ebenso ist Verhalten natürlich auch im Wesen, im genetischen Ursprung verankert, auch Prägung, Sozialisierung, Rassezugehörigkeit und Lebenserfahrung spielen eine Rolle. Dies dürfen wir nicht außer acht lassen, wenn daran machen, Verhalten zu formen und zu ändern. Nicht alles ist erreichbar, auch wenn wir uns noch so sehr bemühen. Es gibt Grenzen, die wir akzeptieren müssen.

Warum tut Dein Hund das, was er tut?


Spiel mit einem anderen Hund, vor allem junge Hunde sind gerne bereit dazu.
Entscheidend dafür ist die Motivation des Hundes, sie ist die innere Bereitschaft ein Verhalten zu zeigen, zu wiederholen oder einzustellen. Aussicht auf Belohnung, gleich welcher Art, erhöht die Handlungsbereitschaft Deines Hundes, ein Verhalten zu wiederholen. Erinnert er sich dagegen an eine unangenehme Folge, die dieses Verhalten schon mal für ihn hatte, wird seine Motivation stark eingeschränkt sein, vielleicht sogar so stark, dass eine andere Motivation, nämlich die, dieser Situation durch Flucht zu entkommen stark zunimmt.
Wichtig ist die Erfahrung Deines Hundes. Nur wenn er die möglichen Konsequenzen kennt, kann daraus eine Motivation entstehen. Positive Konsequenzen erhöhen die Motivation und damit die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Hund ein bestimmtes Verhalten gerne zeigt und wiederholt, diese Konsequenzen bezeichnet man als Bestärkung.
Negative Konsequenzen hemmen die Motivation und damit die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Hund ein Verhalten zeigt, man spricht von "Bestrafung".


Weiter auf der nächsten Seite


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
 
Wertung ø 8,87
31 Stimme(n)
-->
Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 Seitenanfang nach oben