Abgetrennt: Ärger über User und Einhaltung der Forenrichtlinien

Hier kannst Du verbesserungsvorschläge, Anregungen, Kritik und Wünsche zum Forum schreiben.

RE:

Beitragvon rastelli » Di 22. Sep 2009, 09:51

[quote][i]Original geschrieben von HST[/i]

[QUOTE]Armer HST - muß sich ständig mit seinen Hunden anstrengen, während ich das talentbefreite Faulenzerhundehalterleben führen kann. [/QUOTE] [/quote][navy][I]Es bildet ein Talent sich in der Stille,
ein Charakter nur im Strom der Zeit[/I][/navy]

oder so ähnlich.


[quote]Seit 20 jahren versuche ich dieser schlittenhundeszene
zu erklären
dass man einen hund auszubilden hat...
und nicht nur einspannt ... und hurra die waldfee macht....

wie wildgewordene handfeger durch gelände fegt...[/quote] Und wenn man denen dann begegnet, aber ab hintern Busch!

[quote]Es gibt einige bekannt spezialisten
-die einen namen haben-
in der hundeszene
die haben ein hund
und danach kam nix mehr nach...
vom ausbildungsstand...
der vorzeigbar war.....[/quote]Aber solange sie diesen Superhund haben, reißen sie ihre Klappe ungeheuer weit auf.

[quote]er sollte unsichtbar für dritte sein.... [/quote]Fast mein größter Erfolg, in der Unauffälligkeit verschwinden. :)

ciao Martin
rastelli
 
Beiträge: 877
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 21:43

Beitragvon Chiyo » Di 22. Sep 2009, 15:13

Unsichtbare Hunde? Nö, die habe ich nicht.
Wenn wir durch die Stadt gehen, uns Leute begegnen und die beiden ansehen, wandert meist ein Lächeln auf ihr Gesicht. :)

Kommt wahrscheinlich davon, daß die Leute nur 2 niedliche Steifftiere sehen und nicht die gefährlichen Monster, die dahinterstecken. :-o 8-|
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

RE:

Beitragvon Leonie » Di 22. Sep 2009, 15:41

[quote][i]Original geschrieben von Chiyo[/i]
Kommt wahrscheinlich davon, daß die Leute nur 2 niedliche Steifftiere sehen und nicht die gefährlichen Monster, die dahinterstecken. :-o 8-| [/quote]

"Darf man die streicheln?"
"Aber ja doch, wie sollen die Hundis Sie denn sonst Beissen?"

:-)

Manchmal braucht man echt einen Knüppel, um die ganzen "Hundefreunde" abzuwehren.

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Chiyo » Di 22. Sep 2009, 15:57

Es kommt selten vor, daß jemand fragt, ob man sie steicheln darf. * Die Leute lächeln sie einfach an und bekommen bessere Laune, wenn sie sie sehen. Das ist alles. :)

*Wahrscheinlich sehe [U]ich[/U] zu grimmig aus. :D



[SUP]PS. Ein Monster ist Ellis "nur", wenn es um Mieke geht.
Ein Monster ist Mieke "nur", wenn es um Ellis und die Katzen geht.
Mir reicht das allerdings. 8-|


[/SUP]
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Leonie » Di 22. Sep 2009, 16:09

Oh, das klingt sehr schön. Da muss ich jetzt auch lächeln.

Tarik hat letztes Mal auf dem Hundeplatz einen angeknurrt, der ihn zu grob getätschelt hat. Da muss ich noch daran arbeiten, dass ich grimmiger gucke und ihn schneller schütze.

Happy ist auch ein Katzenmonster - was soll's, wenigstens EINE Leidenschaft in seinem Leben.
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Vorherige

Zurück zu Vorschläge und Feedback

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron