Alle Fremden sind meine besten Freunde

Alles rund um die Erziehung deines Hundes

Alle Fremden sind meine besten Freunde

Beitragvon joan86 » Mi 21. Nov 2012, 14:03

Mein Hund geht fremd :-o Wenn auf der anderen Straßenseite jemand läuft, sitzt sie schwanzwedelnd neben mir und beobachtet, bis derjenige außer Sicht ist. Wenn auf unserem Weg jemand entgegen kommt, düst sie hin und springt auch hoch :o am schlimmsten ist, dass viele Leute ihr entgegen gehen, sodass auch das Leinenende nichts daran ändert, und sie auch noch loben....

Wie "verclicker" ich meiner Lycka, dass sie nicht allen Fremden gegenüber so überglücklich ausflippen kann?
joan86
 
Beiträge: 21
Registriert: So 18. Nov 2012, 19:42

Beitragvon Miro & Cookie » Fr 23. Nov 2012, 17:33

Deine Lycka ist ja noch recht jung, klar ist da alles andere total aufregend 8-| . Ich würd erst mal mit "Schau" beginnen. Das clickerst du erst zuhause, im Garten und dann mit immer mehr Ablenkung, bis sie auf Schau an allem vorbei läuft und nur nach dir schaut- braucht ein bisschen, aber wenn du das richtig aufbaust tust du dir was richtig Gutes- Wie kannst auch in den Clickertrainings-Levels lachlesen 8-| . Viel Spaß!!!
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52

Beitragvon Crime » Mi 5. Dez 2012, 10:39

Lauf mit ihr durch den matschigen Garten und erst dann die Straße lang, wirst merken keiner "lobt und belohnt" sie mehr fürs hochspringen mit Matschepfoten. ; )

Sich hinsetzen wenn auf der anderen Seite einer läuft würd ich ignorieren und weiter laufen. Aktuell lernt sie, sie setzt sich hin, du bleibst stehen. Später wenn sie mal voll ausgewachsen ist wird sie sich immer hinsetzen wenn sie was will was du ihr nicht erlaubst.
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12


Zurück zu Soziales - Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron