Sexualverhalten

Alles rund um die Erziehung deines Hundes

RE: RE:

Beitragvon rastelli » So 18. Nov 2012, 14:40

Grüß Euch,

[quote][i]Original geschrieben von klaus[/i]

Also ich kann's mir auch so vorstellen....[/quote]Mir schwant da so allmählich, dass auch andere Tiere außer Menschen über Sexualhormone verfügen und endlich gleichberechtigt mit uns sündhaftes Verhalten ausführen können. Und die haben dabei auch noch nicht einmal ein schlechtes Gewissen?

Am Ende haben sie noch einen freien Willen?
Oder wir keinen?

Hat der Schöpfer die Erde womöglich als einen seiner vielen Fehlversuche längst im Sperrmüll der Schöpfung entsorgt?

Abgründe tun sich auf!

ciao Martin

rastelli
 
Beiträge: 877
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 21:43

Beitragvon rufus88 » Mi 12. Dez 2012, 21:20

ich habe die beide heute dabei gefilmt - live und in farbe ist es natürlich eindrucksvoller ;) vor allem lauter - mit zwei spielenden bullys darf man nicht geräuschempfindlich sein - bellen, kläffen, knurren...
neuerdings bekommt er ordentlich auf die mütze, wenn er nicht stillhalten will... :D

[youtube]KdGHrzAj6LQ&feature=plcp[/youtube]
rufus88
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 11. Sep 2012, 18:56

RE:

Beitragvon klaus » Do 13. Dez 2012, 01:24

Wie schimpfte Else Kling einst in der Lindenstraße?

[B]Sodom und Gomerra![/B]

Also wenn ich das so sehe.... ich würd's unterbinden. Muss ja nicht sein, daß die sich das Hirn raus vögeln zumal die sich ja nur selbst stressen.

Ab und zu, okay. Aber regelmässig solche Orgien.... nee, das vernebelt nur das Hirn :)

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Morenas » Do 13. Dez 2012, 07:39

Hi,

hattest Du nicht mal ein Post, in dem Du Fragen in der Richtung gestellt hast, als einer der Hunde bei euch eingezogen ist?

Wenn es von dem Rüden ausgeht, könntest Du mal die Überlegung bezüglich eines Kastrationschips anstellen.
Einfach um zu sehen, ob es für die Hunde weniger stressig wird.
Die ganze Zeit unter Strom (Testosteron) ist auch nicht witzig.


VG
Bernd
Morenas
 
Beiträge: 249
Registriert: Mi 22. Jun 2011, 12:37

Beitragvon rufus88 » Do 13. Dez 2012, 17:20

@morenas beide hunde sind kastiert.... :D


....seit SIE kastiert ist, wird es auch weniger. aber SIE ist auch die treibende kraft. und scheinbar ist der eindruck entstanden, sie würden sich tatsächlich pausenlos so benehmen...tun sie nicht, es nur einfach das bevorzugte "spiel" 8-)
rufus88
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 11. Sep 2012, 18:56

Vorherige

Zurück zu Soziales - Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron