Das Vertrauen ist plötzlich weg!

Alles rund um die Erziehung deines Hundes

Das Vertrauen ist plötzlich weg!

Beitragvon BabyTila » Mi 1. Aug 2012, 21:41

Ich habe ein starkes Problem mit meiner süßen. :(

Ich arbeite schon länger mit dem Clicker und das nimmt sie auch super an.
Nur seitdem ich mit meinem Ex Freund zusammen gewohnt hatte (da war sie 6 Monate alt) und ich am Tage zur Schule war und er alleine mit ihr, reagiert sie sehr komisch auf schnelle Bewegungen und reagiert sehr ängstlich wenn man lauter und ernster mit ihr spricht. Ich weiß nicht ob er sie geschlagen hat oder was er mit ihr gemacht hat, jedenfalls habe ich mich schon vor zwei Jahren von ihm getrennt (meine süße ist jetzt 2 1/2 Jahre) aber heute ist es immer noch so und es schränkt uns stark ein bei Übungen von neuen Kommandos. Wenn sie nicht gleich versteht was ich von ihr will legt sie die Ohren an guckt mich total ängstlich an und wenn ich sie dann streicheln will um ihr zu zeigen das alles ok ist zuckt sie oder springt sogar weg wenn sie ganz dolle angst hat. Ich kann ihr nichts neues Beibringen weil sie immer panische Angst bekommt. Ich verstehe nicht warum sie bei mir so ist ich habe ihr nie etwas getan und es macht mich traurig das sie mir so missvertraut. Wir waren mal so ein schönes Team. Wie kann ich das Vertrauen langsam wieder aufbauen hat da jemand eine Idee?
Ich wäre über jede Hilfe und über jeden Tipp Dankbar! :)
BabyTila
 
Beiträge: 4
Registriert: Di 31. Jul 2012, 22:36

Zurück zu Soziales - Erziehung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast