Gerry Rafferty: Baker Street

Gute Mucke... neben Hunden meine zweite Leidenschaft. Teilt ihr sie mit mir? Dann hier posten!

Gerry Rafferty: Baker Street

Beitragvon klaus » Do 6. Jan 2011, 00:36

Er starb vor ein paar Tagen und er hatte nur diesen einen Hit. Ich dachte, wer so einen Ht landet, hat ausgesorgt, aber das war wohl nicht so.


Wie sind eure Erinnerungen an den Song?

lg Klaus


klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Leonie » Do 6. Jan 2011, 09:17

Ach ja, ich fand es immer so traurig ... und dieses Saxophon ;(

Das Interessante ist dabei, das eben gerade dieses Saxophon-Solo eine "Notlösung" war. Angeblich sollte es ein Gitarrensolo sein, aber der Gitarrist kam nicht.

Tja, ein Erfolg kann einem auch ein Bein stellen. Ich denke, Gerry Rafferty hatte irgendwann mehr als genug von "Baker Street".

Requiescat in pace.

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE: Gerry Rafferty: Baker Street

Beitragvon Chiyo » Do 6. Jan 2011, 20:20

[quote][i]Original geschrieben von klaus[/i]
Ich dachte, wer so einen Ht landet, hat ausgesorgt, aber das war wohl nicht so.
[/quote]
100000 Euro pro Jahr an Tantiemen ist doch nicht schlecht. Ich weiß gar nicht, was Du willst. 8-|

Ich mochte Baker Street nie besonders gerne, aber Night Owl gefiel mir, Moonlight & Gold und The Royal Mile auch.
Und natürlich jenes Lied mit Joe Egan:
http://www.youtube.com/watch?v=e1MrZb1Zryo&feature=related

Scheißalkohol! ;D
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41


Zurück zu Musik!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste