Neuigkeiten in den levels

Fragen und Diskussionen zu den Clicker Trainings Levels

Neuigkeiten in den levels

Beitragvon Leonie » Mi 15. Sep 2010, 06:48

hallo,
wer von Euch der englischen Sprache mächtig ist und sich mal die homepage ovn Sue ansieht, wird entdeckt haben:
http://www.dragonflyllama.com/%20DOGS/StepsToSuccess/Steps.html

Sue übearbeitet derzeit die Levels und kreiiert ein neues System. Bis L4 soll der Hund eine Art Generelausbildung kriegen, danach wird spezialisiert.
Dabei werden zT neue Sachen eingeführt, wie das Konditionieren von Entspannnung. Die Obedience- und Turnierlastigkeit wird etwas zurückgenommen, die "Levels Step by Step" sollen eine Basis formen, auf der dann problemlos ein Begleithund, ein Agility-Crack, ein Obedience-freak, ein Zughund etc ausgebildet werden kann.

Ich finde das eigentlich sehr gut, denn ich kriege schon immer wieder mal Anrufe "ich möchte gerne so ein bisschen Agility (Obedience/Flyball/...) machen, wie sieht es damit aus".
Dann muss ich erst mal erklären, dass ich keine Turnierhindernisse usw vorhalte ("oh, das macht nichts, wir wollen doch nur erst mal probieren"). Dann frage ich, was der Hund kann: zuverlässiger Rückruf, Sitz, Platz, Target? Ja, er kann alles.
Und schliesslich kommt dein ein Hund, der an der Leine zieht wie ein Irrer, ununterbrochen bellt, überall hinpinkelt, sein Menschen total missachtet und sich nicht konzentrieren kann. Upps.

Die Steps sind gerade in der Testphase und Sue hat erst mal die Anforderungen formuliert, bis L4. Die Trainingsanweisungen fehlen noch komplett. Später soll das entweder ein Buch oder ein ebook geben, oder einen online-Kurz. Die alten levels bleiben online, gratis, die neuen werden wohl gebührenpflichtig sein.

Also, wer mag, schaue mal rein...

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Schlappohr » Mi 15. Sep 2010, 15:14

Hallo,

ich habe mir Level 3 angesehen und finde den neuen deutlich schwieriger als den alten. Z.B. das Komm. Level 4 neu kommt mir auch sehr schwierig vor (da extreme Ablenkung vorgesehen ist), allerdings weiß ich gerade nicht, was der alte da vorsieht. Aber, wenn ich von dem Niveau des alten Level 3 ausgehe (den ich ja gerade mit meinen beiden mache), wird Level 4 alt wohl nicht so extrem sein.
Die Ergänzung von Entspannung ist sicher eine Bereicherung.

LG Anja
Schlappohr
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 19:21

RE:

Beitragvon rastelli » Mi 15. Sep 2010, 16:11

Hallo,

[quote][i]Original geschrieben von Schlappohr[/i]

ich habe mir Level 3 angesehen und finde den neuen deutlich schwieriger als den alten. Z.B. das Komm.[/quote]Naja, fast wie Alltag. :-)

Die Bezeichnung [I]nightmare distraction[/I] empfinde ich allerdings als ein Widerspruch in sich.

ciao Martin
rastelli
 
Beiträge: 877
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 21:43


Zurück zu Clicker Trainings Levels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste