Riko macht auch mit

Fragen und Diskussionen zu den Clicker Trainings Levels

Riko macht auch mit

Beitragvon Bummi-Mutti » Di 21. Apr 2009, 14:49

Hi

Da Riko wieder zu Hause ist, wird nun ordentlich trainiert mit ihm. Deßhalb werde ich mit ihm auch die Training-Levels beginnen. Bin ja mal gespannt wie er abschneidet.
Ich werde in ner ruhigen Minute mal mit lesen der Levels beginnen und dann berichten wie es voran geht.

gespannte Grüße, Astrid
Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

Beitragvon Jenny99 » Di 21. Apr 2009, 15:11

Hallo,
hey, Riko ist wieder da? hab ich noch garnicht mitbekommen. Schön, daß er wieder bei Dir ist. Hörte sich ja alles eher chaotisch bis dramatisch an...hoffe, daß nun für Euch alles gut wird!
Viel Spaß bei den Levels!
Jenny99
 
Beiträge: 555
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 15:52

Beitragvon Leonie » Di 21. Apr 2009, 19:56

Schön,dass er wieder bei Drir ist, Astrid!
Lies Dir die Levels einfach in Ruhe durch und wenn Du Fragen hast, einfach kurz "Bescheid" sagen - Du weisst schon...

Liebe Grüsse

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE:

Beitragvon Bummi-Mutti » Di 21. Apr 2009, 23:00

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]

Schön,dass er wieder bei Drir ist, Astrid!
Lies Dir die Levels einfach in Ruhe durch und wenn Du Fragen hast, einfach kurz "Bescheid" sagen - Du weisst schon...

Liebe Grüsse

Leonie[/quote]

Klar, mach ich.
Ich fang gleich mal an damit.
Bin jetzt mit dem lesen bis zum Ende des Levels eins.
Und dieses beinhaltet:
-Komm
-Sitz
-Platz
-Target
-Zen

Wie gut muss das alles denn funktionieren?? Muss ich die Spiele mit den Hunden machen oder sind die nur zum üben gedacht und zum Spaß haben??

Ich führe jetzt mal jeden einzelnen Hund meiner 3en auf.

Dina:
Beherrscht das Level 1 komplett. Mit sicht- und hörzeichen.


Riko:
Beherrscht das Level 1 auch komplett. Ebenfalls mit sicht- und hörzeichen.


Lilly:
Beherrscht es auch, nur bei der "Platz" Übung muss ich manchmal 2 x sagen was ich will. Die sichtzeichen funktionieren nicht 100 %ig.


Ich werde jeden Hund mal dabei filmen und wenn ich dann weiß, wie ich die Filmchen hier einstellen kann, werd ich das tun. Diese Zen- Übung könnte ich bei allen 3en noch umbenennen. Bißher hab ich immer "Nein" gesagt.....aber es steht geschrieben, dass dieses "Nein" nicht so sinnvoll ist, da man es ja öfter wegen kinkerlitzchen verwendet und es somit leicht an Bedeutung verliert.

LG, Astrid

Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

RE: RE:

Beitragvon Miss Kitty » Mi 22. Apr 2009, 13:15

[quote][i]Original geschrieben von Bummi-Mutti[/i]

Diese Zen- Übung könnte ich bei allen 3en noch umbenennen. Bißher hab ich immer "Nein" gesagt.....aber es steht geschrieben, dass dieses "Nein" nicht so sinnvoll ist, da man es ja öfter wegen kinkerlitzchen verwendet und es somit leicht an Bedeutung verliert.

LG, Astrid

[/quote]

Das "Zen-Hörzeichen" heißt bei und "Warte".
Das ist sehr praktisch, weil ich es ganz automatisch sage, wenn Otto zwar etwas darf, aber eben nicht gleich sofort. Z.B.: Er will ins Haus, hat aber Dreckfüße. "Warte", er bleibt stehen, und ich kann das Hanttuch holen. Oder: Er möchte aufs Sofa, aber da liegt noch das von der Freundin geliehene Buch, das auf gar keinen Fall verknicken soll. "Warte", und ich hab Zeit genug, das Buch weg zu nehmen. Oder: Ich lein ihn ab, aber er soll nicht gleich losflitzen, weil ich erst noch mal peilen will, ob nicht gerade ein Radfahrer um die Ecke kommt. "Warte", ich schau mich um. Dann kommt in dieser Situation auch immer noch ein "Schau mich an" und dann darf er los.
Das machen wir gaaaanz häufig im Alltag, und es zeigt bei Otto großen Erfolg. Er ist viel weniger überdreht (ohne dabei sein Temperament verloren zu haben).
Und außerdem macht es nen irren Eindruck auf andere Leute, die dann glauben, Otto wäre ein gut erzogener Hund. :beeindruckt:
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon snakchen » Mi 22. Apr 2009, 13:52

Bei uns heißts auch "Warte" und auflösen tu ichs mit "Jetzt darfst du" Nein für Zen find ich nicht so gut, weil ein Nein ja "Das sollst du nie machen" bedeutet. Bei Zen darf der Hund ja aber irgendwann das machen was er möchte nur nicht gleich.

Kommt bei Fremden auch super an, wenn man ein Leckerlie schießt, der Hund hetzt wie blöd nach dann sagt man "Warte" schießt noch eins und der Hund bleibt solange sitzen und schaut einen an bis man "Jetzt darfst du" sagt. Boooooaaaah! Die ist ja so brav! :D
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Beitragvon Bummi-Mutti » Di 5. Mai 2009, 10:16

so, nachdem ich jetzt nen ellenlangen text verfasst hab, auf ne falsche taste gekommen bin und alles in windeseile wieder weg war, versuch ichs nochmal. ;D

Meine Hausaufgabe zu Level 1 über Riko

-"Komm" klappt in der Wohnung 100 %, draußen leider nicht.

-"Sitz" klappt drinnen wie draußen 100 %

-"Platz" klappt drinnen wie draußen 100 %

-"Target" klappt drinnen 100 %, draußen nicht immer

-"Zen" mit Futter klappt 100 % drinnen und draußen

Noch ne Frage von mir:
Er läuft ja z.Z. nur an der Schleppleine. Wenn er da dann zuverlässig kommt, zählt das auch oder muss ich die Schleppe abbauen?

So, jetzt noch meine Ziele:
-Ich wünsche mir, dass er zuverlässig auf mein Rufen kommt.
-Ich wünsche mir, dass er auf andere Hunde nicht so aggressiv reagiert sondern gelassener wird.
-Ich wünsche mir, dass er sich von Dina nicht immer so schnell ablenken lässt.
-Ich wünsche mir, dass er noch mehr auf mich achtet. Inzwischen klappt das ja schon ganz gut.
-Ich wünsche mir, dass er das Ziehen an der Leine aufgibt so dass ich das Halti nicht mehr brauche.

Soviel zu Riko.

Ich dachte mir, mit Dina 8und Lilly mach ich auch mit, da öffne ich aber nen neuen Thread, sonst wird es unübersichtlich.

Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

RE:

Beitragvon Cece » Di 19. Mai 2009, 21:16

Hm, das mit der Schleppe... du hast doch früher oder später sicher vor, die abzubauen, oder?
Für Level 1 ist das ansonsten ausreichend, denke ich. "On the road" kommt ja erst später.

Jetzt geht's aber endlich mal los mit deinen Schleifchen hier. :D


[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4a13223c73b5f.jpg[/IMG]


Herzlichen Glückwunsch. :applaus:

LG
Cece, die auch gleich die andern zwei Threads ausstatten geht. :D
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Bummi-Mutti » Sa 30. Mai 2009, 13:28

Auf Anfrage von Miss Kitty, wie sich Riko weiter entwickelt hat, schreib ich hier mal ein bißchen näher...
gehört ja irgendwie auch dazu. :D
Also, wie im anderen Thread schon gechrieben, hat er wieder mal ein Geschirr geliefert. Dieses mal wars der Haken vom K-9 Geschirr. Ich dachte immer, des wäre voll stabil......naja, nicht stabil genug für Riko. 8-|

Wir haben jetzt nen neuen Haken gekauft...für ne Zuglast von 100 kg. Sollte reichen!! :D
Das war nicht das erste Geschirr in seiner Laufbahn. Er hat schon einige auf seinem Gewissen, auch Halsbänder. Im Moment trägt er ein breites Lederhalsband...
[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4a21315cd6f0c.jpg[/IMG]

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4a2131a605b3e.jpg[/IMG]
Ich glaub, der Haken sollte auch stabil sein. :-)



Zum Rad und Inliner fahren hat er ein Geschirr von Hunter. Das K-9 fand ich immer perfekt für die Schleppleine...das ist nicht zur Seite gerutscht was mich an den anderen genervt hatte.

Ich werd aus ihm teilweise auch nicht schlau. Die ersten beiden Tage in Leipzig war er wie immer..... rennen, rennen, nicht wirklich hören auf Rückruf,... .
Am letzten Tag dann blieb er schön in unserer Nähe, kam immer wieder zu mir, schaute mich an, kam sofort auf das leiseste ranrufen.....
Ich denk mir, vielleicht lag es an dem großen Rüden der noch mit dabei war...der weiße Schäferhund Amadeus!
Einerseits ist er zu anderen Hunden teils pissig wie Sau (vor allem zu größeren unkastrierten Rüden), drum musste er in Leipzig auch die Maulschlinge tragen, durfe aber auf den Wiesen ohne Leine rennen wennn andere Hunde kamen.

Andererseits würde er oft gerne im Erdboden versinken wenn er gerade am Maulen ist und dann merkt, dass ich nicht mehr in seiner Nähe bin.....da entgleiten ihm alle Gesichtszüge, er zieht den Schwanz ein und geht mit schönen Beschwichtigungssignalen weg vom anderen Hund.

Dann wäre er auch oft nicht so blöd, wenn Dina nicht so zickig wäre. Die fängt zu bellen an wenn sie andere Hunde sieht...mit denen will sie nix zu tun haben 8-| . Erst dann fängt Riko auch an böse zu werden.
Riko geht dann auf den anderen Hund zu, aber sobald der ans wegrennen denkt, würde Riko hinterher rennen und den in den Arsch zwicken...aber nicht nur ein bißchen...nene!!! ;D

Das blöde dazu ist immer noch....kein anderer Hund legt ihn mal ins Achtung, außer die blöde Bauernhofhündin bei uns....das aber immer ohne Grund und aus dem Hinterhalt ohne dass er es merkt.
Viele Leute haben mir schon gesagt, deren Hund würde so ein Verhalten von Riko nicht über sich ergehen lassen. Wenn es dann mal auf ein aufeinandertreffen kommt, zieht der andere Hund verdutzt den Schwanz ein und haut ab!! Die Besitzer schauen dann auch immer ganz dumm!!

Naja, lange Rede nur Unsinn....
ich fang jetzt erst mal an, ein neues "Komm" Signal zu üben. Das werd ich in der Wohnung beginnen und draußen während dem Balli spielen. In beiden Situationen kommt er zuverlässig.

Ich werde weiter berichten.


Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25


Zurück zu Clicker Trainings Levels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron