Tagebuch eines Schmunzelmonsters

Gedanken, Gedichte, Ideen, Visionen, usw. Für jeden, der öffentlich grübeln will. Ein Platz für Deine Gedanken. Anonyme Postings willkommen!

Beitragvon Crime » Di 28. Okt 2008, 12:37

10kg sind nit schlecht aber mein kleiner wog gestern schon stolze 7,85 laut Fressnapfwaage :D

Da gibt es ja auch dann so ne Tabelle, da liegen wir bei ca. 22,5 kg endgewicht. Weißte grad zufällig wo Elliot mal enden wird? :o
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Cece » Di 28. Okt 2008, 15:52

Seine 8 Kilo hat Elliot erst mit knappen 3 Monaten zusammen gehabt. *g*

Laut der Gewichtskurve, die ich hier in so'nem Futterprospekt habe, wird er wahrscheinlich so um die 18 kg erreichen.

[hr]
So, und wenn ich schon mal dabei bin, hier rein zu schreiben, muss ich euch gleich die neuste Geschichte erzählen:

Vorhin hab ich mir Elliot geschnappt und wir sind ein Stückel weiter als sonst gegangen, was ich bisher nur selten mache, weil er ja noch nicht so lange laufen soll. Jedenfalls hab ich ihn dort von der Leine gelassen, damit er ein wenig herumspurten und ich "Elliot! Komm her!" mit ihm üben kann, was auch überwältigend gut funktioniert hat.
Er hat sogar dafür die zermoderte Schuhsohle losgelassen, die er frauchenärgernderweise aus den Minibüschen hervorgesucht hat. (Dort hatte ich die vor ca. einer Woche reingeworfen, nachdem ich sie dem vergnüglich katschenden Elliot ausreden konnte.)

Jedenfalls sind wir weitergelaufen und auf dem Rückweg dann wollte ich Schweinchen Schlau spielen und hab Elliot an die Leine genommen, damit er sich nicht wieder auf die Schuhsohle stürzt, die er mitten auf dem Weg hat liegen lassen.
Als wir dann bei eben selbiger angekommen waren und ich sie beiseite räumen wollte, wurde mir plötzlich ganz blümerant... :-o

Denn die Schuhsohle war gar keine Schuhsohle.

Die Schuhsohle war ein platter Frosch, der nur so tat, als sei er eine zermoderte Schuhsohle. :-o

Ein Frosch.
Ein toter Frosch.
Den ich eine Woche vorher - im Irrglauben, er sei eine angemoderte Schuhsohle - mit einem beherzten Wurf beiseite befördert hatte.
Und Elliot hatte den Frosch, der so tat als sei er eine Schuhsohle, im Maul.
Und hat drauf rumgekatscht.

Aaaaaaaaaaah!
Na da hatte ich vielleicht Mühe, dieses Froschsohlending in unerreichbare Fernen zu befördern (nur mit "Blatthandschuh" natürlich), jetzt wo ich wusste, um was es sich handelte.... Uuuuh.

Ich hab Bessy schon mal was aus'm Maul geholt und gemerkt, dass es Köttel waren.
Aber DAS heute war viiiiiiel gruseliger! :-o

Hoffentlich verfolgt mich das nicht in meine Träume. :-)
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Billi » Di 28. Okt 2008, 17:02

o gott! da wird einem beim lesen ja schon mulmig... *örgs* wenn ich mir so vorstelle, dass ich tote frösche durch die gegend schleudere :krank: *schüttel*
(wie vor ein paar wochen, als ich nachts auf den gehweg mit meiner freundin heimgelaufen bin lag da so eine tüte am wegrand und da der gehweg sehr eng war wollte ich sie mit dem fuß wegschieben, aber die hat sich so komisch angefühlt... und das war (wie die schuhsole) garkeine tüte, sondern ne überfahrene kazte, über die jemand ein tuch gelegt hatte! :ueberrascht: )...

uff... ne schuhsole, die in wirklichkeit ein platter frosch ist - tztz- was es nicht alles gibt :keinkommentar:
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Crime » Do 30. Okt 2008, 12:25

:lachen: :kaputtlachen: :lachen: :kaputtlachen:
Ich schmeiß mich gleich weg.

Wobei ich muss zugeben ich hab gestern beim Luke auch was aussem Maul geholt. Habs einfach irgendwo hin gepfeffert weil es sich schon so eklig angefüllt hat und es war eh stockfinster. Am besten ich schau heut gar nicht ob ich es wiederfinde. ;)
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Foxi » Do 30. Okt 2008, 14:39

@Crime

[QUOTE]Am besten ich schau heut gar nicht ob ich es wiederfinde.[/QUOTE]

Das wird Luke für dich erledigen... :-)
Foxi
 
Beiträge: 1217
Registriert: So 28. Sep 2008, 12:01

Beitragvon Cece » Do 30. Okt 2008, 18:09

DAS wollte ich auch schreiben! :-) :-)

[hr]
Wir waren heute in der Stadt unterwegs, mit Herrchen. Und es war anstrengend. Kaum bin ich mal einen Meter weggegangen, hat Elliot geheult, als ginge die Welt unter. Stand ich in der Apotheke und er mit Herrchen draußen hat der kleine Schreihals die ganze Straße zusammengeheult. War ich im Buchladen nicht in seiner Nähe, hat er ganz laut gewimmert und sich mit seinem Geschirr halb erhängt.
Im Auto konnten wir ihn allerdings alleine lassen, da hat er bissl rumgeschnuppert und sich dann hingelegt.
Aber wehe, wir sind draußen - Frauchen könnte ja abhauen... Ich hab ihm zwar immer gezeigt und versichert, dass ich IMMER wieder komme. aber so recht glaubt er mir das wohl noch nicht. 8-|

Naja, dafür hat er auf Wolfs ausdrücklichen Wunsch ein neues Spieli bekommen.
Einen Gesundheitsmassageball aus der Apotheke in knallrot. :D

Edit: Ach übrigens: Elliot hat komische Ohren bekommen! *kicher*
Das hat vor ca. drei Wochen angefangen, als das rechte Ohr von heut auf morgen anders aussah und ich mich schon fragte, ob er irgendwo gegengerammelt ist und sich dadurch der Ohrenknorpel deformiert hat. :-)
Irgendwann später imitierte aber das linke Ohr das Verhalten des rechten und mittlerweile schlappen beide nicht mehr so schön im perfekten Dreieck gleich nach unten, sondern stehen erst ein Stückchen ab (das Innere etwas nach vorn) und hängen dann erst runter. *hrhrhr*

(Bei dem Geschirrpräsentierbild auf der vorigen Seite kann man erkennen, was ich meine.
Falls jemand Lust hat, mir Geld zu spenden, kann ich mir vielleicht eine Kamera kaufen, um euch ein paar aktuellere Fotos zu präsentieren. :-) )
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Cece » Mi 5. Nov 2008, 15:05

Hey, Elliot hat Nemo gefunden! :-)

Naja, eine gute Freundin hat mir am Wochenende ein Nemoplüschtier für den Kleinen geschenkt, was ich ihm dann heute vor die Nase geworfen habe.
Nach 5 Minuten war der arme Nemo schon schwanzlos. *lach*
Mal sehen, welche Körperteile er noch so verlieren wird, bevor ich ihn in den Müllkreislauf verabschieden muss...

Nunja, dort kann er sich zu unserem zerbrochenen Teller gesellen, der hier vor ein paar Tagen verursacht wurde.
Allerdings nicht durch Elliot, sondern durch Bessy und Whiskey, den Hund einer Freundin.
Jaha, richtig. Wir hatten spontan zwei Hunde zu Besuch. Elliot hat Whiskey zum ersten Mal kennengelernt und die beiden haben sich auf Anhieb verstanden und sind hier ständig umeinander herumgewuselt. Wie toll das war. (**)

Jedenfalls ist Elliot Bessy größtenteils aus dem Weg gegangen, bzw. wir haben ihn fern gehalten, so dass nicht er, sondern ein Teller diesmal Opfer der Bessy'schen Schnappattacke wurde. *kicher*
Whiskey hatte sich heimlich von hinten angepirscht und da die Stelle denkbar ungeeignet zum Ausweichen war, hat Bessy ihm kurz klar gemacht, dass er das lassen soll, wobei einer der Beiden den sich auf dem Tisch befindlichen Teller mitgerissen hat.
*klirr*
Da waren's plötzlich zwei Teile...
Klein Elliot hat sich total erschrocken und ist gleich mit einem Schlusssprung über Bett gehüpft und unter den Tisch inner Ecke gerast. :-)

Aber ansonsten herrschte stuuundenlang mehr Harmonie als ich erwartet hätte und der Abend war richtig, richtig schön.
Achso. Und: Elliot hat mir auf die Hand gepullert! *lach*
Als ich ihm gerade das Geschirr zum Gassigehen ummachte, hat er es einfach nicht mehr anhalten können und mir meine Hand mit Pipi gewärmt.
So ein Guter.... 8-| (Dabei war die gar nicht kalt... *g*)
(PS: @Crime: Wenn du das hier liest, fühle dich dazu aufgefordert, uns mit deiner witzigen Toilettengeschichte zu beglücken. *fg*)

Was gibt es sonst Neues?
Gestern waren wir mit Sweetlife und Bessy im Wildpark und haben einen Abendspaziergang gemacht. Das war schön. (**)
Und danach durfte Elliot zum ersten Mal in seinem Leben Bekanntschaft mit der Dusche machen, da er sich in Stinkereien gewälzt hatte.
Das Waschen hat erstaunlich gut funktioniert, ich bin begeistert. Zuerst hab ich ihm den Wasserstrahl vorgestellt, den fand er witzig. Und nasse Pfötchen haben ihm auch nichts ausgemacht. Während ich dann Elliot mit der linken Hand fütterte, konnte ich ihm warmes Wasser über den Rücken laufen lassen, und mit so einem Reinschlüpfwaschlappen das Hundeschampoo einrubbeln. Beim Abspülen wurde er dann schon etwas unruhiger und das Trockenfutter war nicht mehr ganz so interessant, aber ich hab ihn trotzdem wieder sauber und danach auch noch trocken gerubbelt gekriegt. :stern:

Jetzt duftet er wieder gut. *schnupper schnupper*

Na dann, bis zum nächsten Sch***haufen. :-)
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Crime » Do 6. Nov 2008, 09:18

Du wirst es nit glauben aber als ich die Handpinkelgeschichte :-) :-) angefangen hab zu lesen dachte ich "Na dann schreib ich meine Toilettengeschichte eben auch rein"

Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Cece » Do 6. Nov 2008, 15:49

So, dieser Eintrag ist exklusiv für Miss Kitty:
Elliot schnabuliert grad fröhlich eine Kälberblase.
:smiliey1691:
Was es nicht alles gibt... *grins* Aber es scheint ihm wohl zu munden.
Er lässt liebe Grüße an den großherzigen Otto ausrichten. :128:
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

RE:

Beitragvon Miss Kitty » Do 6. Nov 2008, 16:47

[quote][i]Original geschrieben von Cece[/i]

So, dieser Eintrag ist exklusiv für Miss Kitty:
Elliot schnabuliert grad fröhlich eine Kälberblase.
:smiliey1691:
Was es nicht alles gibt... *grins* Aber es scheint ihm wohl zu munden.
Er lässt liebe Grüße an den großherzigen Otto ausrichten. :128: [/quote]

Otto und ich freuen uns,daß es Elliot mundet. Und ich hoffe natürlich auch, daß es Dir mundet. (alle Mitleser neugierig machend)
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

VorherigeNächste

Zurück zu Lyrics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron