Prof hat die Biotonne geplündert

Hast Du etwas besonders lustiges erlebt? Oder Dich über etwas ganz besonders geärgert?

Prof hat die Biotonne geplündert

Beitragvon Gwendulin » Do 4. Sep 2008, 19:54

......

und das 15 Minuten nachdem er ein halbes Kilo grünen Pansen gefuttert hat.

Ich kam in die Küche und da lag er inmitten von Gemüseresten und Küchenpapier. Die Käsereste waren verschwunden.

Ich war so baff, daß ich nicht einmal ein Donnerwetter von oben gegeben habe.

Wir haben die Hunde im Oktober 3 Jahre. Am Anfang haben sie einmal Brot mit Wurst vom Tisch geklaut (da waren sie ein halbes Jahr alt). Beim zweiten Mal habe ich Wulfen Inflagranti erwischt, wie er eine Mettwurst vom Tisch klauen wollte.

Danach haben sie es nie mehr versucht. Die Biotonne steht offen in der Küche. Der Sack mit Trofu auch. Nie haben sie nur einen Ansatz gemacht, sich an einem von beiden zu bedienen. Alles auf dem Tisch ist tabu. Sie fressen nichts, was auf den Boden fällt ohne unser Okay.


Ich bin einfach nur total platt. Eigentlich sah es ja urkomisch aus, vorallem der zufriedene Blick von Prof. Mal sehen, wie es weitergeht, hoffentlich nicht eine weitere Baustelle.

Ich werde wachsam sein zwinkern

Verwirrte Grüße
Angie
Gwendulin
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 1. Mär 2007, 18:11

Beitragvon BunchOfCurrants » Do 4. Sep 2008, 20:15

N´Abend :)

Lustigerweise hört man das echt ganz oft, daß sich unsere felligen Freunde nach Jahren irgendwelchen Blödsinn einfallen lassen. Die Erfahrung mit der Mülltonne hatten wir bis vor kurzem auch gemacht...jetzt ist die Küchentüre IMMER geschlossen, wenn keine in der Nähe ist, der ihn in flagranti erwischen könnte...

Hey, wenigstens war´s der BIOmüll und nicht der RESTmüll :p
BunchOfCurrants
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 21:17

RE:

Beitragvon klaus » Do 4. Sep 2008, 20:46

Hehe, meine würden sowas ja nie machen!

Im Ernst, ich würd mir glaub grosse Sorgen machen, wenn ich meine mit einer Biotonne und einem Futtersack allein lassen würde und sie würden NICHT drüber her fallen.....

Vielleicht hat Prof den Beagle in sich entdeckt und der sagt "hau rein!"?

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Gwendulin » Do 4. Sep 2008, 21:23

Leider haben wir keine Türe in der Küche nur einen Vorhang @bunchofcurrants

Ich werde Prof aber schleichend verfolgen, wenn er das Wohnzimmer verläßt, mit Kamera bewaffnet wegen der Beweisaufnahmen *g

Hoffe er hat nicht den Beagle in sich entdeckt Klaus. Nach einem halben Jahr Schleppe und Impulskontrolle haben wir jetzt das Jagen im Griff und auf son auf Fährten ausgerichteten Hund (außer dem Putenhals den ich herumschleife), habe ich eigentlich keine Lust. Dann besser Biotonne, die kann man ja hochstellen ;-)

LG
Angie
Gwendulin
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 1. Mär 2007, 18:11

Beitragvon Jenny99 » Do 4. Sep 2008, 21:42

Nabend,
das muß ein Virus sein! Und sehr ansteckend! Und der ist hier auch schon ausgebrochen, seit einigen tagen. Ich habe eben noch unter "Mayas Geschichten" davon erzählt, daß meine Hündin das lauen nur auch plötzlich für sich entdeckt hat. Ich konnte alles rumliegen lassen, sogar Hundelecker auf dem nasenhohen Tisch....und nun ist scheinbar nichts mehr sicher vor ihr. Sie hat mir eben schon wieder wedelnd ihre Leckerlie apportiert, dabei lagen die oben auf dem Aquarium vorher...ich muß mich echt arg zusammenreissen, denn ich denke nie daran, wo sie wohl drankommt oder nicht...war ja bisher nie nötig! Was für Unarten die Hundies doch manchmal plötzlich entwickeln1 Manchmal denke ich, wir sinds teilweise selber Schuld, ermuntern den Hund, den Dummy zu suchen und zu apportieren, verstecken Leckerlie, bringen ihnen bei Schubladen zu öffnen usw. Wir machen sie ja förmlich zu Meisterdieben :D Aber es ist bei Maya jetzt nicht so dramatisch, weil sie ja an sich eigentlich sehr schüchtern ist und ich nun das Gefühl habe, sie ist doch ein ganz normaler Hund ;) Sie war bisher nur zu feige zum Klauen, aber es steckte sicher schon immer eine kleine Hexe in ihr ;)
Nun gut, morgen wird den ganzen Tag gelauert und evtl mal was provoziert, damit ich das schnell wieder unterbinden kann. Bloß keinen Erfolg mehr für sie beim Stehlen....noch schnelle alles in Sicherheit bringen vorm Schlafengehen...
Jenny99
 
Beiträge: 555
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 15:52

...

Beitragvon Sven-Jacky » Fr 5. Sep 2008, 05:17

... :D kennen wir auch, unser Hund ist auf die Brotmaschine konditioniert :-) soll heißen sobald wir Brot schneiden springt Sie auf und setzt sich mit dem liebsten, treuesten und hunrigsten Blick der Welt neben einen. Wenn nun aber mal die Tür aufbleibt und keiner aufpasst (kommt vor) und das Brot zu nah an der Kante der Arbeitsplatte liegt kann es schon mal passieren das es danach verschwunden ist ;D :o aber was solls wenn wir es nicht schaffen sie Tür zu schliessen, kann das ja nicht die schuld vom Hund sein :D
Ausserdem würden unsere Kinder auch die Schokolade oder die Gummibären aufessen wenn die den ganzen Tag bei ihnen vor der Nase liegen würden, dabei können Sie die nicht mal riechen, ander als hundi.
Nettes Beispiel gerade gestern passiert, Jacky hatte von Oma einen Schweinefuß bekommen, wie Hunde mal so sind nach ein bisschen nagen und knabbern wollte Sie denn dann vergraben, da gerade keiner raus konnte/wollte ist hund dann kurzer Hand bei uns in das Ehebette gesprungen (darf und macht Sie sonst nicht) und hat dann dort versucht Ihr leckerchen zu vergraben meine Frau meinte hinter als Sie mir das erzählte sie dachte immer es wäre Sophia(tochter/blond) die da im Bett spielt.... ausser das die Bettwäsche dreckig war ist nichts weiter passiert :p aber man muss halt aufpassen, nachdem wir sie dann vertrieben haben hat (HAHA) Sie das gleiche noch bei Opa im Bett versucht (Prust), ich sage immer z.H. das doch die Türen zubleiben sollen und müssen, aber ich bin ja nur der Papa und weiß ja eh alles besser ;- )

Schönes Wochenende

Sven-Jacky
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 07:44

Beitragvon FeeMom » Fr 5. Sep 2008, 07:21

....... bei uns machen alle Teamwork ;-)
Die Katzen zerrren alles fressbare was sie finden können raus bedienen sich und die Reste fallen dann irgendwo zu Boden und die Pfotenbande führt sich den Rest zu Gemüte.
FeeMom
 
Beiträge: 17
Registriert: Di 2. Sep 2008, 06:24


Zurück zu Lustiges - Ärgerliches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron