Hundeschau/Bewertung

Themen zu den versch. Rassen oder Mischungen

Hundeschau/Bewertung

Beitragvon Hanabi » Mo 24. Mär 2008, 21:15

Hallo,
nachdem mein Hund ja aus dem Tierheim stammt, habe ich keinerlei Papiere für ihn. Das macht ihn für mich nicht weniger wertvoll! Allerdings wird mir immer wieder von Spitzkennern versichert, was für ein hübscher Kerl er doch sei, etc. Gibt es eine Möglichkeit, ihn auch ohne Papiere mal einem Fachgremium vorzustellen bzw. ihn beurteilen zu lassen? Rein interessehalber für mich.
Danke für Antworten!
Hanabi
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 6. Mär 2008, 20:12

Beitragvon Gurke » Di 8. Apr 2008, 15:19

Also das würde mich auch intertesieren ich habe für meinen Hund auch keine Papiere und alle wo ihn sehen finden auch ds er ein hübescher Kerl ist.
Gurke
 
Beiträge: 447
Registriert: Mi 26. Mär 2008, 11:34

Beitragvon Melchen » Di 8. Apr 2008, 15:49

@ Gurke...

jeder findet viele Hunde hübsch....allerdings können nur wirkliche Fachleute sagen ob der Hund, mit den Bedingungen in der Rasse (reinrassig müssen sie meines wissens sein) überhaupt bestehen könnte...

Ich pers. hab null Ahnung von Spitzen und würde vermutlich jeden zweiten als "superschön" bezeichnen xD das ist dann einfach Unwissen wie genau ein Spitz eigentlich aussehen soll *lach*

@ Hanabi

Ich würd dir auch raten einfach mal auf ne Ausstellung zu schauen und da ein zwei Leute, die wichtig aussehen anzusprechen ob man denn da was machen könnte....so kommt man meistens schneller zum Ziel....

oder mal ne NR rauskramen von jemandem der es wissen könnte...ist bequemer als auf Ausstellung fahren *lach*
bin mal gespannt was du raus bekommst :)

lieben gruß
Melchen
 
Beiträge: 188
Registriert: Di 1. Apr 2008, 12:31

Beitragvon BunchOfCurrants » Di 8. Apr 2008, 19:47

Um an Papiere ranzukommen braucht man eine Ahnentafel (über die letzten 5 Generatonen)...und da fängt das Problem schon an...

Soweit ich weiß, können nachträglich (wenn Vater & Mutter [U]keine [/U] Papiere besitzen) auch keine FCI/VDH-Papiere beantragt werden.
BunchOfCurrants
 
Beiträge: 157
Registriert: Mo 16. Jul 2007, 21:17

Beitragvon Tirza » Mo 14. Apr 2008, 00:00

Also ich kann nur schreiben wie es beim SSV ist - und ich denke, dass trifft für andere Vereine des VDH auch zu:

Sollte ein Hund keine Papiere besitzen hat der Besitzer die Möglichkeit in bei der Körkommision vorzustellen. Vorher muss allerdings geklärt sein, ob er von der Gesundheit her (HD/ED) ok ist. Die Körkommision kann dann befinden, ob der Hund dem Rassestandard entspricht und kann sogenannte Registerpapiere ausstellen.
Dann hat man die Möglichkeit mit dem Hund auf Ausstellungen zu gehen. Sollte er hier auf mindestens 2 mit sehr gut bewertet worden sein, ist der nächste Schritt wiederum zur Körkommision. Mit einem Wesenstest wird der Hund evt angekört und ist nunmehr für die Zucht zugelassen.

Dieses alles funktioniert, wenn die Elterntiere keine Papiere haben, oder wenn die Papiere nicht vom VDH anerkannt werden (z. B. bei ausländischen Hunden die aus Vereinen kommen die nicht zur FCI gehören).

Dieser Weg ist ziemlich langwierig und schwierig, aber wie heißt es so schön: Nichts ist unmöglich! :D

Ich hoffe meine Erklärung war soweit verständlich ;)
Tirza
 
Beiträge: 10
Registriert: So 13. Apr 2008, 23:49

Hundeschau/Bewertung

Beitragvon Schlappohr » Mo 28. Jul 2008, 15:55

Hallo Hanabi,

ich hoffe, Dir nützt eine so späte Antwort noch (bin selten in dieser Kategorie):

Prinzipiell besteht die Möglichkeit, einen Spitz ohne Papiere als Registerhund im Verein für Deutsche Spitze aufzunehmen. Er darf natürlich nicht kastriert sein und muß typisch aussehen. Dies kann ich auf dem Photo natürlich so nicht erkennen.
Falls es Dir nur um das Ausstellen geht und Du nicht züchten willst, müßte ich mich mal erkundigen, ob eine Aufnahme ins Register nötig ist (da gab es mal ne Änderung der VDH-Bestimmungen, die ich nicht auf der Pfanne habe).
Für weitere Infos (und Bilder zum Vergleichen) kannst Du Dich ja mal auf den Seiten des Vereins umsehen.

Viele Grüße
Schlappohr
 
Beiträge: 241
Registriert: Mo 3. Jul 2006, 19:21

Beitragvon Hanabi » Mo 29. Sep 2008, 11:11

Dankeschön!
Ich hab ihn auf einer Hundeveranstaltung von einer Zuchtwärtin ansehen lassen, die meinte, er wäre ein wunderschön gezeichneter Spitz, pumperlgesund und ohne Mängel. Kastriert ist er auch nicht (obwohl ich es ihm manchmal androhe...).
Danke für die Auskunft!
Viele Grüße!
Hanabi
 
Beiträge: 141
Registriert: Do 6. Mär 2008, 20:12

Beitragvon Hermine » Mo 29. Sep 2008, 14:07

Und? Hat er jetzt Registerpapiere? ;)
Hermine
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 21. Mai 2006, 19:49


Zurück zu Hunderassen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste