Vor genau 3 Jahren...

Hier erzählst Du uns von deinen grossen Triumphen, von Wünschen, die in Erfüllung gehen und allem anderen, worüber es sich so richtig zu freuen lohnt!

Vor genau 3 Jahren...

Beitragvon snakchen » Sa 26. Jan 2008, 09:35

Am 24. Jänner, also vorgestern vor genau drei Jahren, ist Columbia bei uns eingezogen.
Ich kann mich noch genau an den Tag erinnern. Der Pfleger hat sie raus auf den Gang gelassen und sie hat gleich mal eine Holzpalette markiert. Dann ist sie ziemlich vorsichtig, geduckt aber schwanzwedelnd auf uns zugekommen.

Sie ist für mich der one-in-a-million Hund, wir passen trotz der anfänglichen Verständigungsschwierigkeiten gut zusammen. Ich würde sie für nichts in der Welt mehr hergeben. Ich glaube für viele ist das schwierig nachzuvollziehen, weil die meisten sie nur als ängstlichen, schüchternen und verschlossenen Hund kennenlernen. Diejenigen die uns beide aber etwas besser kennen haben auch schon ihre verspielte, verschmuste, neugierige und freche Art gesehen und wissen bestimmt, warum sie für mich DER Hund ist.

Durch sie habe ich wahnsinnig viel gelernt, ganz schön viel erlebt (gutes und weniger gutes) viele nette Menschen kennengelernt und verstanden, dass man sich auch über kleine Erfolge ganz viel freuen kann :)

Tja, nun ist sie 5 1/2 Jahre alt und ich hoffe, dass wir noch viele Jahre gemeinsam verbringen. Zum Schluss noch ein Paar Fotos.

[IMG]http://members.aon.at/beaglemania/Blick2.jpg[/IMG]
[IMG]http://members.aon.at/beaglemania/Huepf2.jpg[/IMG]
[IMG]http://members.aon.at/beaglemania/Kaesefang2.jpg[/IMG]
[IMG]http://members.aon.at/beaglemania/Schlafen.jpg[/IMG]
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Beitragvon Bummi-Mutti » Sa 26. Jan 2008, 09:52

Hi


Das letzte Bild erinnert mich sehr daran, wie wir bei Klaus waren, und Lumbi bis Mittags nicht ansprechbar war, weil sie auf der Couch in der Ecke gepennt hat.... :D
Das ist schon ne süße Maus, ich kann dich voll und ganz verstehen.


LG, Astrid
Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

Beitragvon Doodle » Sa 26. Jan 2008, 12:10

..und außerdem ... ist das nicht der Hund der wochenlang im Wiener Wald alleine unterwegs war und dann zurückkehrte? :-)
Erinnere ich das richtig?
Ein schöner Beagle
lG Doo :D dle
Doodle
 
Beiträge: 783
Registriert: Fr 11. Feb 2005, 12:10

RE: Vor genau 3 Jahren...

Beitragvon klaus » Sa 26. Jan 2008, 12:27

Hey, dann feiert ihr ja heute sowas wie Hochzeitstag! Heute vor drei Jahren habt ihr "Ja!" gesagt... naja, Du zumindest *gg*
Wenn das kein Grund zu feiernt ist, dann weiß ich auch nicht. Columbia ist schon ein ganz besonderer Beagle, ich weiß noch sehr gut, wie sie beim ersten Treffen beim Spaziergang plötzlich mit mir gekuschelt hat. Mitten auf der Wiese, obwohl sie vorher so verrückt auf die Spuren war.
Wünsch euch noch viele, tolle Jahre zusammen und freu mich schon auf's nächste Treffen. Meine Boxen müssten auch mal wieder markiert werden.... :-) Das Bild mit dem Käsewürfel ist einfach super!

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Clickerfriend » Sa 26. Jan 2008, 12:30

Die Bilder sind soooo süß :)
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon snakchen » Sa 26. Jan 2008, 13:27

Hehe, ja genau. Die Bilder zeigen die Hauptinteressen von Columbia: Lieb schauen/Betteln, Spielen/Blödsinn machen, Fressen und schlafen.

Tja einen Beagle stört man auch nicht beim Mittagsschläfen. Auch nicht beim Morgenschläfchen und schon garnicht beim Nachmittagsschläfchen. Wer viel frisst muss schließlich auch viel ruhen :D

@Doodle: Ja das hast du richtig in Erinnerung ;) Der Survival-Beagle
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Beitragvon Clickerfriend » Sa 26. Jan 2008, 13:34

lol
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon Gwendulin » Sa 26. Jan 2008, 18:51

Die "Reise" von Columbia ist einer der ersten Threads die ich hier im Forum gelesen habe.

Ich kann Dich verstehen Snakchen. Obwohl Prof für viele Menschen nicht der Traumhund wäre, weil er ängstlich, unsicher ist und schwer zu motivieren. Auch ich lerne täglich durch ihn und unsere kleinen "Abenteuer" die wir täglich erleben. Ich möchte ihn gegen keinen Hund der Welt austauschen.

Wünsche Dir noch viele viele Jahre mit Deiner Columbia.

LG
Angie
Gwendulin
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 1. Mär 2007, 18:11

Beitragvon Aspen » Sa 26. Jan 2008, 19:21

Hallo Karin.
Na dann gratuliere ich euch mal zu eurem 3 jährigen.
Ja, ich glaube auch, das die Beziehung zu einem vielleicht nicht "so einfachen" Hund etwas Besonderes ist. Man hat so viele Höhen und Tiefen zusammen, das denke ich, schweißt zusammen.
Man lernt den Hund so gut kennen und man kann ihn fast schon "lesen" denn man [B]muß[/B] sich mit ihm auseinander setzen.
Ich wünsche euch auch noch ganz ganz viele Jahre zusammen.

Das 1. Bild und das "Käsebild" sind mein Favoriten! (**) (**)

LG Nicole

Ist Columbia ein Laborhund? Wo finde ich den Thread über Columbias Reise, den Angie erwähnt hat?

Aspen
 
Beiträge: 1122
Registriert: Mo 21. Mai 2007, 17:11

Beitragvon Gwendulin » Sa 26. Jan 2008, 23:58

Eher eine unfreiiwillige Reise Nicole. Columbia ist weggelaufen und für Wochen nicht mehr wieder aufgetaucht.

Den Titel des Threads weiß ich leider auch nicht mehr, ist schon ziemlich lange her.

LG
Angie

Gwendulin
 
Beiträge: 449
Registriert: Do 1. Mär 2007, 18:11

Nächste

Zurück zu Freu-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron