Wie lastet ihr eure Hunde im Winter aus?

Was ein gut erzogener Hund können sollte. Gehen an der Leine, Kommen auf Zuruf, Sitz, Platz, gutes Sozialverhalten etc.

Wie lastet ihr eure Hunde im Winter aus?

Beitragvon Miro & Cookie » Mi 23. Jan 2013, 20:28

Hi, was macht ihr bei diesem Wetter mit euren Hunden? Meine haben Triebstau :( . Bei diesem Schnee geht halt leider nimmer viel- kein Longieren, kein Agi, keine Wurf-Apportierarbeit,... nix womit ich meine, zugegeben leicht anstrengenden Jagdlöckchen auslasten kann, da sie auch noch an Schneegastritis leiden :( .
Jetzt hab ich mit Canicross angefangen und somit können sie wenigstens rennen, rennen, rennen- und irgendwann bin ich dann auch fit und hab nicht ständig nen Höllenmuskelkater :D . Habt ihr mir noch ne Idee, wie ich sie auslasten kann, ohne dass sie Schnee ins Maul kriegen und wenn möglich irgendwas hinterherjagen dürfen? Frisbee funktioniert leider auch nicht- die wird leider nicht in der Luft gefangen sondern mit Schwung als Target missbraucht und mit beiden Pfoten in den Schnee gehüpft :D Bin mal gespannt, was ihr so mit euren Hundis treibt 8-| .
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52

RE: Wie lastet ihr eure Hunde im Winter aus?

Beitragvon klaus » Do 24. Jan 2013, 21:00

Hat keiner ne Idee? Reizangeltraining würd mir einfallen.

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Miro & Cookie » Fr 25. Jan 2013, 06:12

Ja, die ist mir auch eingefallen- inzwischen ist der Schnee zum Glück soweit festgetrampelt dass es geht- also hab ich mein Karnickelfutterdummy abmontiert und den Wasserwubba drangemacht- da bleibt nicht soviel Schnee dran hängen und dann mussten sie sich ihr Mittagessen erjagen :D . Und wenn wir so weiterjoggen können wir irgandwann doch noch beim Halbmarathon oder in nem Canicrossrennen mitlaufen :D .
Aber schade- sonst keiner mehr ne Idee?
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52

RE:

Beitragvon rastelli » Fr 25. Jan 2013, 14:19

Hi

[quote][i]Original geschrieben von Miro & Cookie[/i]
Aber schade- sonst keiner mehr ne Idee?[/quote]Leg dir ein Mountainbike zu und ziehe mit deinen Hunden durch die Gegend. Im Winter laufen sie gern ausdauernd und schnell.
Auf das Schnee fressen musst du aber aufpassen.

Deine Kondition wird ungeahnt steigen.
Schau mal [URL=https://vimeo.com/8475024]hier[/URL] .

ciao Martin
rastelli
 
Beiträge: 877
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 21:43

Beitragvon Miro & Cookie » Fr 25. Jan 2013, 16:46

Hihi- neee so sportlich bin ich nicht mal im Sommer- sind entschieden zuviel Hügel hier. Das Video ist schön- und Neid- meine Hunde in so ner Umgebung frei laufen lassen- davon kann ich nur träumen.
Hab im Sommer über Bikejöring nachgedacht- aber mein Großer ist nicht so fit um größere Distanzen zu schaffen und bei uns brauchts du echt ne super Kondition um überhaupt zu fahren- außer man will sich in die Schlange auf dem Jagsttalradweg einreihen- und das mit meinen zwei Wilden- dann sind sie die ganze Zeit an der Stange- auch nicht der Hit. Wir fahren im Sommer frühmorgens Fahrrad mit schwimmen in der Jagst, das ist super. Aber das Canicross ist genial mit ihnen und sie sind mit Begeisterung dabei- da werd ich bei bleiben und was ich schaff, das schafft mein Großer auch :D und sie sind schön verräumt, kann keiner verloren gehen :) .
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52

RE:

Beitragvon Bummi-Mutti » Sa 26. Jan 2013, 12:53

[quote][i]Original geschrieben von Miro & Cookie[/i]


Hab im Sommer über Bikejöring nachgedacht- aber mein Großer ist nicht so fit um größere Distanzen zu schaffen und bei uns brauchts du echt ne super Kondition um überhaupt zu fahren- [/quote]

Im SOMMER???
Viel zu heiß dafür... Ab 15 Grad Plus ises den meisten Hunden schon zu warm und man sollte keine großen Strecken fahren ab solchen Temperaturen.
Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

Beitragvon Miro & Cookie » Sa 26. Jan 2013, 16:34

Hihi-ne schon klar :) .Morgens zwischen 6 und 7 hab ich mir auch im Sommer schon öfters mal was abgefroren (8 °C plus) :D . Um 8 sind wir längst wieder zuhause weil drei Mägen knurren :D . Miro geht immer in der kalten Jagst baden und danach muss er dringend rennen, damit ihm wieder warm wird 8-| . Und für längere Strecken ist mein Großer eh nicht geeignet- dann bräucht ich nen Anhänger, damit ich ihn wieder nach hause krieg.
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52

RE:

Beitragvon Bummi-Mutti » Sa 26. Jan 2013, 19:20

[quote][i]Original geschrieben von Miro & Cookie[/i]

Und für längere Strecken ist mein Großer eh nicht geeignet- dann bräucht ich nen Anhänger, damit ich ihn wieder nach hause krieg. [/quote]

Wieso das denn?
Das ist doch ein Königspudel, oder? Dachte eigendlich schon, dass die sportlich sind...liege ich da falsch?
Bummi-Mutti
 
Beiträge: 1338
Registriert: So 31. Jul 2005, 12:25

Beitragvon Miro & Cookie » So 27. Jan 2013, 07:51

Ja, sportlich ist er schon, aber leider nicht richtig gesund :( . Hat schon immer Magendarmprobleme und schlechte Leberwerte und ist einfach nicht so belastbar. Mehr wie 10km mit Pausen sind nicht drin mit ihm. Mein kleines Powerpaket dagegen hat dazwischen noch Lust auf Reiher jagen, apportieren und Fahrrad ziehen :) .
Miro & Cookie
 
Beiträge: 89
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 16:52


Zurück zu Training im Alltag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste