Bild entfernt

Interne Rubrik, hier kann nur von Mods und Admins gelesen und gepostet werden

Bild entfernt

Beitragvon Chiyo » Fr 5. Sep 2008, 20:31

Hallo,

Ich habe ein Bild aus Clickerfriends Beitrag entfernt, weil ich davon ausgehe, daß sie ihren Lehrer nicht um Erlaubnis gebeten hat.

Hier ist es: (Falls sie irgendwann mal glaubhaft versichert, daß ihr Lehrer und die anderen beiden einverstanden sind, kann es wieder eingefügt werden.)

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker48c1896782256.jpg[/IMG]

Ich weiß nicht, ob die realen Namen stehen bleiben können.
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Chiyo » Sa 6. Sep 2008, 10:33

Auf meine PN, daß ich das Bild entfernen mußte, hat Clickerfriend geschrieben, daß sie das Einverständnis der Personen auf dem Bild hat. Meine Antwort darauf lautete:

[QUOTE]Hallo,

Das ist ja prima. Wenn Du Klaus die Einverständniserklärungen der drei auf dem Bild befindlichen Personen (beim Mädchen das Einverständnis der Mutter) per Fax schickst, kommt das Bild sofort zurück in den Beitrag.

Viele Grüße
Petra
[/QUOTE]

Ich gehe mal davon aus, daß das so okay ist, oder?
Erzählen kann sie viel...

Ihre Antwort:
[QUOTE]Natürlich mündlich, nicht schriftlich...[/QUOTE]

Darauf meine Antwort:

[QUOTE]Hallo Janine,

Du mußt verstehen, daß Klaus das Einverständnis schriftlich braucht, damit ihm niemand Ärger machen kann. Es ist ja nicht so viel Arbeit, die Leute unterschreiben zu lassen.
Das kannst Du am Montag in der Schule schnell erledigen.

Viele Grüße
Petra
[/QUOTE]
___________________



Falls Klaus die mündliche Zusage reicht, soll er das sagen.
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Chiyo » Sa 6. Sep 2008, 10:48

Mir deucht, sie hat aufgegeben:

[QUOTE]Ist ja jetzt auch egal...[/QUOTE]
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon snakchen » Sa 6. Sep 2008, 11:07

Wobei ich annehme, dass Klaus keine Probleme kriegen kann, wenn sie behauptet, dass alle ihr Einverständnis gegeben haben.

Denn sonst wäre das ja unzumutbarer Aufwand, Klaus müsste sich dann von jedem, der ein Bild postet, eine schriftliche Erklärung schicken lassen, dass das Bild wirklich selbst geschossen wurde, und fremde Hunde die auf den Fotos sind auch im Forum gezeigt werden dürfen.

[QUOTE]"Zwar darf dem Betreiber einer Internet-Plattform laut Gesetz keine allgemeine Überwachungspflicht auferlegt werden, die gespeicherten und ins Internet gestellten Informationen auf Rechtsverletzungen hin zu überprüfen"
Doch ist der so genannte Host-Provider einmal auf einen klaren Rechtsverstoß hingewiesen worden, hat er nach Auffassung der Bundesrichter den Rechtsverletzer nicht nur zu sperren, sondern auch dafür Sorge zu tragen, dass im Rahmen des Zumutbaren alle weiteren gleichen Verstöße in Zukunft verhindert werden.

Quelle: Newsletter Deutsche Anwaltshotline April 2008[/QUOTE]

und

[QUOTE] [...]Zwar ist der Betreiber eines Internetforums grundsätzlich nicht verpflichtet, die Postings auf mögliche rechtswidrige Inhalte durchzusehen. Ist ihm eine Rechtsverletzung aber bekannt, etwa durch einen Hinweis des Betroffenen, so muss er gemäß § 11 des Teledienstegesetzes (TDG) unverzüglich für eine Sperrung oder Löschung des Postings sorgen.[...][/QUOTE]
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

RE:

Beitragvon Chiyo » Sa 6. Sep 2008, 11:41

[quote][i]Original geschrieben von snakchen[/i]
und fremde Hunde die auf den Fotos sind auch im Forum gezeigt werden dürfen.][/quote]
Auf Hunde trifft das nicht zu: Hunde haben "kein Recht aufs eigene Bild". Hunde darf man fotografieren und ins Internet stellen, wenn man möchte, Bilder von Personen nur dann, wenn sie unbedeutender Hintergrund sind. Wenn man Landschaft knipst, muß man nicht alle Spaziergänger fragen, ob sie ins Internet wollen.

[QUOTE]Wobei ich annehme, dass Klaus keine Probleme kriegen kann, wenn sie behauptet, dass alle ihr Einverständnis gegeben haben.[/QUOTE]
Das soll Klaus entscheiden. Das Foto ist ja da und kann jederzeit zurück.

[quote][i]Original geschrieben von Chiyo[/i]
Falls Klaus die mündliche Zusage reicht, soll er das sagen.[/quote]
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon snakchen » Sa 6. Sep 2008, 12:15

Hunde sind aber doch auch Privateigentum, oder? Gilt das dann wie bei Denkmälern und privaten Gebäuden, die man solange fotografieren darf, solange man sich auf öffentlichem und frei zugänglichem Grund befindet?
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

RE:

Beitragvon klaus » Sa 6. Sep 2008, 13:22

Ich hab mich aufklären lassen, das Bild ist wohl in mehrfacher Hinsicht problematisch. Weil's aus der Schule ist und die Schule ist ein "geschützter Bereich", wie mir gesagt wurde. Ausserdem hat's eh nichts mit dem Thema zu tun, weder ist irgend ein tanzender Hund drauf, noch sonstwas....

Wenn wir jetzt aber die ganzen Fotos durchschauen, ob da weitere Personen drauf sind, deren Einverständnis wir nicht haben..... müssten sehr viele Fotos rausfliegen. Grad Coca, Mel oder Snakchen (oder auch ich) posten immer wieder mal von irgendwelchen Ausflügen, da sind dann auch andere Leute drauf. Ich schau solche Fotos viel lieber an, wie die immer gleichen, langweiligen Hundefotos. *g* Oder Mel, die ständig irgendwelche Knutschereien oder ihre Friendz knipst, die sind auch alle noch nicht volljährig.

Würd ich also (solang's keine verfänglichen Fotos sind) nicht gleich löschen. Das ist ja auch das, was eine Community ausmachen sollte, dass man sich Bilder von irgendwelchen Freizeitveranstaltungen gegenseitig zeigt.

Wär sehr schade, wenn wir das nicht mehr machen könnten.

Wie gesagt, hier fand ich's ok. Ansonsten eben schauen, was auf dem Bild so drauf ist. Problematisch sind auch so Partybilder, wenn da 14-15 jährige drauf sind, die saufen und rauchen was das Zeug hält. Das kann dem Veranstalter riesen Ärger einbringen. Ist ja bei uns eher selten der Fall, sind ja lauter brave Mädchen :D

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Chiyo » Sa 6. Sep 2008, 18:09

Ich gehe mal davon aus, daß Clickerfriends intellektuelle Fähigkeiten nicht dazu ausreichen, daß sie sich über andere Fotos als ihre eigenen Gedanken macht.
Ansonsten gehe ich ferner davon aus, daß sämtliche Freunde von Melli, Coca, Snakchen und Co. ihr Einverständnis gegeben haben, im Forum veröffentlicht zu werden. Ich käme jedenfalls nicht auf die Idee, Bilder zu veröffentlichen, ohne zu fragen.
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41


Zurück zu Moderation usw.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast