Tagebuch eines Schmunzelmonsters

Gedanken, Gedichte, Ideen, Visionen, usw. Für jeden, der öffentlich grübeln will. Ein Platz für Deine Gedanken. Anonyme Postings willkommen!

Tagebuch eines Schmunzelmonsters

Beitragvon Cece » So 14. Sep 2008, 12:03

Die Zeit des Wartens hat ein Ende…
Mein Mann schläft und Elliot liegt neben ihm und tut es ihm gleich. Das ist die ideale Voraussetzung, um mein Vorhaben endlich mal in die Tat umzusetzen und die kleinen und großen Helden- sowie Missetaten unseres Rabaukenwelpen „zu Papier“ zu bringen.

[u][i]Wie alles begann – eine Zusammenfassung[/i][/U] :wurm:

Am 30. August 2008 fuhren wir (Sweetlife, Wolf = mein Mann und ich) nach Radebeul, um dort zwei wunderbare Tage zu verbringen und einen kleinen Welpen auszuwählen. Die Zeit brauchten wir allerdings auch!
(Mannomann, hatten die sich verändert seit meinem letzten Besuch.)

Ein Männchen sollte es werden, das stand fest.
Derer gab es vier.
Zwei Welpen fielen uns sofort ins Auge, die beiden anderen hielten sich eher im Hintergrund und fielen somit eigentlich gleich aus der Wertung, wobei einer davon sich dann langsam aber sicher doch noch bis fast ganz nach oben kämpfte. Blieben also drei Männchen zur Auswahl.
Wolf teilte ihnen kurzerhand Arbeitsnamen zu, damit wir sie besser auseinander halten konnten.

Hier sehen wir (von hinten nach vorn) die drei Kandidaten:

[I]Carlos, Hoecker und Gizmo.[/I]
(Hoecker ist übrigens der kleine Spätzünder, dem wir ganz zu Anfang ein „Du bist raus“ entgegen raunten. Da er dann aber immer öfter auftauchte und „Du bist raus“ als Anrede zu lang wurde, nannten wir ihn eben Hoecker. *g*)

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf7889ddde.jpg[/IMG]

Ich wollte Hoecker (oder evtl. Carlos).
Wolf wollte Gizmo (oder evtl. Carlos).

Die endgültige Entscheidung haben wir nach langem Hin und Her tatsächlich erst eine halbe Stunde vor Abfahrt getroffen. :-)
Wir einigten uns auf unseren gemeinsamen Nenner Carlos, der fortan also Elliot heißen sollte:

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf79b709ec.jpg[/IMG]

Elliot war übrigens auch der Erste, der den von uns mitgebrachten zukünftigen Spielgefährten Schrunz, den [d]Tausend[/d]Achtzehnfüßler, begrüßte:

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf7ccb9fc2.jpg[/IMG]

[U][i]Die ersten Schritte im neuen Heim…[/i][/U] :wurm:

Fast die ganze Autofahrt hat der Kleine in den Armen von Sweetlife verschlafen, aber zu Hause angekommen wurde es dann aufregend. Elliot erkundete sein neues Terrain und begann zuallererst eine fröhliche Spielrunde mit seinem eigenen Spiegelbild, das ihn aus unserem Riesenwandspiegel quietschend anhüpfte.
Die folgenden Tage begann er, auch mit allerhand anderen Gegenständen zu spielen, die dafür allerdings gar nicht wirklich gedacht waren, wie z.B. Bettlaken, Socken, Schuhen, Hosenbeinen oder was sonst so zu erreichen war.
Wie sich das eben so gehört.
Was so ein richtiger Welpe ist, der macht natürlich auch eine Menge anderer Sachen, die sich nicht gehören. Wie zum Beispiel in die Wohnung pinkeln. Damit war er aber von Anfang an gottseidank äußerst sparsam. Große Geschäfte verrichtet er grundsätzlich auf der Wiese und die kleinen führt er auch sofort durch, sobald er dort angelangt ist. Das ist unendlich rücksichtsvoll von ihm und ich bin auch sehr dankbar darüber. :grosses_grinsen:
Seit Anbeginn hinterlässt er zwar ein Mal täglich ein Pfützchen in der Wohnung, was ich aber für eine ganz verkraftbare Quote halte.
Mal sehen, wie lange es noch dauern wird, bis wir nicht mehr ganz so oft am Tag nach draußen müssen…

Wenn er schläft, ist Elliot übrigens der süßeste Wonneproppen schlechthin.

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf7c1e61e0.jpg[/IMG]

Sobald er allerdings wach ist, zeigt sich sein unübertrefflicher Frechdachs-Charakter. Sehr praktisch ist das, wenn er auf unbekannte Sachen stößt. Da zeigt er sich meist weniger ängstlich als erwartet und will alles gleich ausprobieren. Ob es nun Menschen, Tiere oder leblose Gegenstände sind.
Am liebsten staubsaugt er auch alles, was ihm beim Spaziergang unter das kleine Maul kommt. Zigarettenstummel, Styropor, Blätter, Zweige, Nacktschnecken (buhuhu)… Da muss man schon ganz schön hinterher sein.

Der Kleine ist wirklich recht anstrengend. Aber gleichzeitig auch so knuffig und witzig, dass der Ärger immer schnell runtergeschluckt wird. Wir haben richtig viel Spaß zusammen – und ich bin schon ganz gespannt, wie er sich weiterentwickelt.
Der Tierarzt hat ihn übrigens für quicklebendig, perfektensbestens entwickelt und gesund (achso, und: frech) befunden und auch die Impfung diesen Donnerstag hat klein Elliot überhaupt nichts ausgemacht. Wie soll man die auch merken, wenn einem von vorn so leckere Leckerlies vor die Nase gehalten werden?! ;-)
Wir haben sogar ein kleines Geschenk vom TA bekommen. Ein Kennenlernpaket von Royal Canin mit Welpenfibel, Ernährungsratgeber, 2 Päkchen Futter und Leine.

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf825685e2.jpg[/IMG]

Das lief echt viel besser als erwartet ab. *freu*

Was das kleine Minimonster bisher noch so kennengelernt hat:

* Viel Lärm. (Bei uns gegenüber wird ein Haus gebaut.)
* Noch mehr alte Leute. Noch mehr junge Leute. Noch mehr Kinder.
* Rollstühle, Gehstöcke, Schirme.
* Andere Hunde.
* Unsere Lieblingsdönerbude.
* Autofahren.
* Einen Teil meiner Familie.
* Unsere Nachbarn.
* Zwei, drei Bekannte.
* Fahrräder, Motorräder, Autos.
* Straßenreinigungsarbeiter in knallorangenen Overalls.

Das ist schon eine ganze Menge, was so nebenbei alles auf ihn zugekommen ist. Und hat alles super funktioniert. Aber die Welt ist ja noch soo groß und klein Elliot noch soo jung. Da gibt es noch eine Fülle an Sachen zu entdecken. :grosses_grinsen:

Ich könnte jetzt auch noch ewig lange und viel weiterschreiben, aber das soll es erst mal als Zusammenfassung der letzten zwei Wochen gewesen sein – ab jetzt werde ich bestimmt regelmäßig von seinen Fortschritten berichten. :)

Liebe Grüße
Cece und Elliot, das Schmunzelmonster :wurm:

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48ccf867ccc83.jpg[/IMG]
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

*freu* *freu*

Beitragvon Billi » Mo 15. Sep 2008, 13:22

:wm18: juhuuuu! das schmunzelmonster-tagebuch!! *konfettie schmeiss* :wm18:
und wie immer sehr unterhaltsam und voller süßer bilder :verliebt:
(**) (**)
:-)
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Tequila 1 » Mo 15. Sep 2008, 16:02

die sind einfach alle Zucker (**)
Den Rotti sieht man ja echt gut raus, der wird bestimmt groß.
Ja, wenn die Kleinen schlafen, sind sie immer brav 8-) Aber richtig böse kann man ihnen eh nie sein.
Tequila 1
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo 28. Apr 2008, 12:35

Beitragvon Crime » Di 16. Sep 2008, 12:53

Ha ich hätte dich ja fast nicht erkannt. Da ich ja nie auf die Namen bei den Beiträgen schau, sondern immer nur die auf die Avatare dachte ich zuerst. Hmm wer ist den das neues :D

Dann hab ich meine augen die wenigen Millimeter nach oben bewegt, den Namen gelesen, mein Hirn angeschmissen, rattern lassen und tada da wars klar. Dann bin ich schnell alle Tabs durchgegangen die ich geöffnet hatte und da war er ja schon gefunden dein Tread. Schnell alle anderen "abgearbeitet" weil das beste kommt immer zuletzt (okay okay oben ist noch Tarik´s - Ausbildung meines Menschen das kommt danach :p )

Wenn hier nicht schon 6 so süße Wonneproppen rumrennen würden könnt ich grad heulen vor Neid :p
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Cece » Mi 17. Sep 2008, 14:06

Spruch des Tages:

[SUP](Elliot ist auf meinem Fuß eingenickt.)[/SUP]
Cece: "Och wie süüüüüüß. Ist DAS nicht süß?! Wenn's nach mir ginge, würde er die ganze Zeit schlafen."
Wolf: "Dann hätten wir dir auch ein Kuscheltier kaufen können."
Cece: "Aber ein Kuscheltier ist nicht so niedlich, wenn es schläft!"

8-| :-)

Aber er kann auch anders.
Manchmal sieht er aus wie der Gruselhund aus der Hölle, wenn er schläft. *lol*
Dann hat er die Lider nur halb geschlossen und man sieht nur das Weiß seiner Augen.
Wahlweise rollt er sie auch wild herum. Spoooky. *hrhrhr*

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48d10e604975b.jpg[/IMG]

Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

RE:

Beitragvon Billi » Mi 17. Sep 2008, 14:38

[quote][i]Original geschrieben von Cece[/i]
Cece: "Aber ein Kuscheltier ist nicht so niedlich, wenn es schläft!" [/QUOTE]
:-) stimmt, das liegt wahrscheinlich auch daran, dass -solange der welpe schläft- alles andere nich in gefahr ist (zB socken, kleine gegenstände, stuhlbeine...)
so kann man sich ganz der betrachtung des kleinen knäuls hingeben (wer schaut sich schon die struktur der schnauzenhärchen an während sein welpe auf den teppich pinkelt oder sein körbchen auseinandernimmt?) :-)
[quote]Dann hat er die Lider nur halb geschlossen und man sieht nur das Weiß seiner Augen.
Wahlweise rollt er sie auch wild herum. Spoooky. *hrhrhr*
[/quote]
*g* das hat spike als auch gemacht -jezt nicht mehr so oft, sieht aber als echt gruslig aus :-o

ach der elliot ist schon ein süßer :verliebt:
(**) ... (**)
*sweet*
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Crime » Do 18. Sep 2008, 09:23

@Cece: Ich muss übrigens mal anmerken, dass ich dein Avatar voll klasse find.
Ich könnt mich jedes mal schreiend wegschmeißen vor lachen wenn ich das sehe:kaputtlachen: :kaputtlachen: :-) :kaputtlachen: :-)
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Cece » Do 18. Sep 2008, 11:01

Ja, ne? Das Bild ist herrlich. :D Hat Sweetlife geschossen.

Ich war auch schon in Versuchung, das hier als Avatar zu nehmen (wenn nur nicht was vom Kopf fehlen würde):

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48d2320baabb3.jpg[/IMG]

:kaputtlachen: :kaputtlachen: :kaputtlachen:

Aber man muss ja nicht übertreiben. *kicher*


Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Cece » Do 18. Sep 2008, 20:46

Heute war ein toller Tag.
Elliot hatte beschlossen, heute mal ungewöhnlich lieb und etwas (aber auch nur etwas *g*) ruhiger zu sein.
Am Abend gab es dann überraschend gebührende Belohnung dafür. Herrchen kam gegen 20 Uhr von der Arbeit nach Hause, von der er eine kuschelige, riesige (geschätzte 4x3 m) gratis "Gesundheitsdecke aus reiner Schurwolle" mitgebracht hatte, die sogleich neben unserem Bett drapiert und als neue Hundedecke deklariert wurde. :D
Eine weiteres Highlight passierte mir auf unserer Gassirunde eine dreiviertel Stunde später. Auf dem Rückweg begegnete ich einem Pärchen, mit denen ich durch Elliot ins Gespräch kam. Sie knuddelten und wuddelten den Kleinen und hätten ihn am liebsten gleich mitgenommen. *g* Es stellte sich dann heraus, dass ihnen der neu eröffnete Hundefutterladen (der von außen allerdings ziemlich nach upper class aussieht) unweit unserer Wohnung gehört. Sogleich wurde ein kleines Päckchen exquisiter Fischleckerlies aus der Tasche gekramt, von denen Elliot eins, zwei kosten durfte.
Da er sie förmlich inhalierte schenkten die beiden mir kurzerhand das Päckchen. :) (Ich glaube, das nennt man Marketing... *lach*)
Auf meine Bemerkung, dass ich schon lange mal in dem Laden vorbeischneien wollte, hieß es, dass ich uuuunbedingt Elliot mitbringen solle, weil er ja sooo knuffig sei. *grins*
Da schwillt das Hundehalterherz natürlich vor Stolz. :D

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker48d2bd17130b5.jpg[/IMG]

(Im Hintergrund übrigens die neue Decke. Mal schauen, ob er vielleicht doch mal vom Bett weicht und sich darauf kuschelt.)

Gute Nacht. :)



Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon schnuffes » Fr 19. Sep 2008, 19:34

Das war ja wirklich ein erfolgreicher Tag für den kleinen Fratz! (der ja sowas von goldig ist!!!!!!!! (**) )
Wie gefällt ihm den seine Decke? Bleibt er darauf liegen oder würde er lieber im Bett schlafen? ;)
In Coco`s erster Nacht bei uns hab ich einen kleinen Korb neben das Bett gestellt, weil Sissi zu Tode beleidigt war angesichts des Familienzuwaches und ich dachte, wenn der Zwerg direkt in der ersten Nacht mit im Bett schläft (Sissi liegt immer da), würde das ihre Stimmung nicht gerade verbessern...Kaum hatte ich den Korb hingestellt, hat Sissi (die noch NIE im Korb liegen wollte) sich mit ihrem "dicken" Hintern da rein gequetscht und vorwurfsvoll geguckt :-)
Zu guter Letzt lag dann Sissi bei mir im Bett, der Kleine im Korb, und alles war friedlich...für ca. 5 min...dann wollte Coco natürlich auch aufs Bett...nachdem er ungefähr eine Stunde lang immer wieder fiebsend und schnaufend versucht hat, sich am Bett hoch zu hangeln, hab ich aufgegeben und ihn hoch gehoben (er sollte eh später auch oben schlafen, wenn er mag). Danach konnten wir dann wirklich alle schlafen - Coco zufrieden schnarchend an meinen Hals gekuschelt und Sissi mit beleidigtem Gesicht am Fußende :D
Heute ist keiner mehr beleidigt, außer ich manchmal, wenn ich wegen der Fellmonster zuwenig Decke hab. Aber ich kann ja notfalls noch in dem Korb schlafen :D
Viel Spaß noch mit deinem Goldschatz!!!!!!!!!!!!!
schnuffes
 
Beiträge: 269
Registriert: Mi 16. Apr 2008, 19:17

Nächste

Zurück zu Lyrics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron