Luke`s Welt

Gedanken, Gedichte, Ideen, Visionen, usw. Für jeden, der öffentlich grübeln will. Ein Platz für Deine Gedanken. Anonyme Postings willkommen!

Luke`s Welt

Beitragvon Crime » Di 28. Okt 2008, 13:53

Dann mach ich hier mal nen eigenen Tread für den verehrenswerten Luke auf.

Zuerstmal kopier ich nur den Tread aus Lucy´s Tread hier rüber damit die leute wissen, wie es angefangen hat ;)

So Leute sry das es so lange gedauert hat. Hatte gestern schon den PC angeschmissen und den Browser geöffnet wollte clicker.de eingeben als es hintermir anfing zu fiepsen. Also Jacke an, Schuhe an Hund gepackt, Leine geschnappt und losgeflitzt und naja clicker.de bis nachts total vergessen :p

Dann fang ich mal an euch ein bisschen was aus dem Leben von mir und Luke zu erzählen aber halt zuerst


[quote][i]Original geschrieben von Hermine[/i]

boah... das regt mich schon beim Mitlesen auf... kann mich noch erinnern - ich konnte damals nicht schlafen - dann dacht ich wieder - ob wir dem gewachsen sind - der ist dann FÜR IMMER bei uns...
ich fiebere weiter mit!!!
Und freu mich ganz ganz doll für Dich!!! ;) [/quote]

So ging es mir auch und geht es mir nach wie vor. Naja man wird sehen. "Abwarten und Tee trinken" wie man so schön sagt oder "Kann ja nur schief gehn"

Also los :D

Freitag
12uhr eigentlich Feierabend eigentlich wollte ich schon längst auf dem Weg sein aber naja die Arbeit.
12.30 endlich die Kollegen gehn ich kann hinter ihnen abschließen und los.
12.42 Schwester daheim eingesammelt und weiter.
13uhr angekommen. Keiner zuhause also hinten rum zur Terasse. Türe zum Wohnzimmer ist auf also reingegangen und geschlossen, dann durch den Flur in die Küche und dort ging der Kampf los :-)
13.30 "Oma" und "Opa" kommen so langsam sollten wir uns auch fertig machen weil Bruder kommt um 14.05 am Bahnhof an.
13.40 Anruf Zug des Bruders hat 15min verspätung also erst um 14.20 am Bahnhof sein.
14.15 auf die Uhr gesehen und "MIST" in 5min kommt der ja schon an. Bruder angerufen "Wir kommen", Hund geschnappt, Welpenfutter geschnappt, Leihleine und Leihhalsband geschnappt und los gings.
14.45 endlich am Bahnhof, Bruder da und meint, der Zug hatte doch nur 8min verspätung also bin ich nur 32min zu spät.
ca. 15uhr ankunft daheim. Erst einmal alles beschnuppern.
16uhr los gehts den Jack treffen
16.12 da ist er ja der Jack. Haben sich ganz nett verstanden. Der kleine Luke und der große Jack. War voll genial Luke ist einmal auf ihn zugerannt, hat kurz gebellt Jack ist nur kurz nach vorne gesprungen (vielleicht 30cm weit) Luke war noch 10m weg aber Luke fiepend umgedreht und hinter meiner Schwester schutz gesucht die er bis dahin ja eigentlich noch gar nit gekannt hat. Aber kaum hat sich der Jack kopfschüttelnd umgedreht, brauchte man keinen Schutz mehr sondern ging wieder auf konfrontation 8-|
ca. 16.30 Vorstellung von Luke bei Jacks Familie.
ca. 17uhr ankunft zu hause.
20.30 Beginn des "Männerabends" wo er ja somit auch teilnehmen darf. 22.25 10min vor ende des films fängt der hund plötzlich zu bulpen an. Hund geschnappt und losgerannt. Jacke verdammt liegt im Zimmer keine Zeit egal. Im Flur platze ne Blase und ich tret in was feuchtes. Mist kann ja nur Sch*** sein. Licht an ne ist erbrochenes. Ins Wohnzimmer gerufen "Hier liegt kotze wischt mal weg" und weiter gerannt unterwegs schuhe geschnappt und barfuss auf 1 1/2 Füssen runtergerannt und auf den Hof, Hund abgesetzt und Schuhe angezogen. Festgestellt mist es ist arschkalt. Gewartet kam mir schon leicht sinnlos vor, da kam doch tatsächlich ein kleines Bächlein. JUHUU PARTY wieder hoch. Komplette Familie ist zusammengelaufen und steht im Flur. Kusch alle wieder dort hin wo sie herkamen. Kotzt waren zum Glück "NUR" ein paar Blätter, kleine Ästchen und Spucke vermutlich Zeugs noch von der Terasse des Besitzers und dann durch die Aufregung.
Film fertig geschaut und danach ab ins Zimmer. Ähm hier weiß ich grad gar nimma was da so passiert ist. Nachts mehrmals aufgestanden u. a. um 3uhr draussen gepinkelt noch ne weile gewartet nix gewesen zurück gelaufen, hoch getragen in den Flur gesetzt und Luke setzt sich nen Meter von meinem Bruder entfernt hin und kackt ihm vor die Füsse.
Morgens um 7uhr Welpe weckt mich weil ich er muss, aber ich muss auch schnell. Zum Glück ist auch grad Papa wach. Er soll kurz aufpassen das er nit in den Flur schief. Ich bin 20sec weg, komm in den Flur und seh nen Hund der auf den Boden pisst und nen Dad der nebendran steht und woander hinschaut 8-|

Bis dahin waren es glaub ich 4 kleine Unfälle, 1 großer drinnen und 1x klein draussen.

Nächster Tag war eigentlich denk ich so ein ganz normaler. Insgesamt 3 kleine Unfälle, 1 großer dafür 2x klein draussen und 1x groß draussen.
Außerdem wieder mit Jack getroffen ansonsten eben nichts besonderes. Achja das Leihhalsband ist kaputt sobald nur der hauch eines zuges, öffnet es sich selbstständig. Ganz toll weil wir ja soweit weg von der Straße sind. Nachbarn gefragt ob sie eins haben aber haben auch keins. Tja mussten wir halt schauen wie wir des WE rumbringen ist nämlich das erste mal erst samstag nacht um 2uhr passiert.

So gut es am Samstag schon lief so mies lief es dann Sonntag. Begonnen hat es bei dem Spaziergang um 2uhr nachts. Er hat kein einziges mal gepinkelt aber kaum daheim gleich zwei Pfützen. Als ich um 5uhr draussen war zum Glück draussen gemacht aber dann am nächsten Tag war hier bei uns Brettli-Märkt des isch so ne Art Vorweihnachtsmarkt wo hauptsächlich Tonnen von Skiern, Skischuhe, Snowboards, Skiklamotten und sonstige von privat und gewerblichen Verkäufern vertickt werden. Tja und da gestern tolles Wetter war und das Fest schon immer äußerst beliebt ist kamen auch prompt 25.000 Menschen und wir hatten das Problem, dass im Umkreis von 20min kein ruhiger Platz war, wo er sich entleert hätte. So gingen allein an dem Tag 10 Pfüten und 2 große Haufen in der Wohung gegen gerade mal 3 Pfützen draussen. Dazu das kaputte Halsband, 2 Nächte nahezu ohne Schlaf und nen Hund der zwar runter will, aber sobald er im Hof ist kein Schritt mehr macht. Also gestern abend war ich echt auf nem tiefpunkt.

Heute fings auch gleich wieder gut an wobei ich z.T auch selber Schuld bin. Luke weckt mich inzwischen als auf wenn er nachts muss. Ich weiß toller Hund :rotangelaufen: nur ging sein fiepen das eine mal wohl in meinen Träumen auf ich kann mich zwar dran erinnern aber aufgewacht bin ich nit. Als ich dann doch die Augen aufgemacht hab, war mir sofort klar was passiert war und ich hab nach der Pfütze gesucht und vor der Tür gefunden. Naja selber Schuld. Später wollte ich ihm grad fressen machen, und während ich die Knopse von Tüte in Fressnapf fülle, scheißt er mir in ne Ecke. Naja auch irgendwie mein Fehler weil er wäre um die zeit mit rausgehen dran gewesen nicht mit Futter aber da er nichts angezeigt hatte.
Beim dritten Mal hätte ich aber schier platzen können. Wir waren mit ihm draussen und er hat keinerlei Aktionen gezeigt. Nach 20min wieder hoch kaum oben rennt er nur zur Tür und fiept also alles wieder angezogen und wieder runter und nochmal ne Runde von 30min angehängt weil wieder nichts passiert ist. Dann eigentlich relativ gut gelaunt hoch, setz ihn in mein Zimmer und noch bevor ich die Schuhe aus hatte, lief es schon.

Achja erinnert mich grad an den sehr ähnlichen Fall als ich auch bereits 2x direkt nach einander unten war und er noch nichtmal komplett über die Schwelle war und schon gepisselt hat. ;D 8-|

Naja immerhin ist heute das Zeugs gekommen welches ich vor 13 Tagen bestellt hatte. Wahnsinnig schnelle Lieferzeit wie ich anmerken will wenn man bedenkt, dass das Geld vor 6 Tagen schon weg war. Aber mit nem Geschirr, dass sich nicht alleine öffnet und ner Leine die länger wie nen halben Meter ist, läuft es sich einfach leichter. :p

Kurze Pause den hier steht ein kleiner mann und scheint zu müssen :D

So "kleine" Pause rum. Waren jetzt nur knapp 6h :-) :-)

Hat wieder geklappt zumindest das Große. Das kleine kam dann wieder direkt vor der Wohnungstür auf den Fußabtreter. Naja ich sag mal so er meldet es ja nun an jetzt gehts nur noch drum, dass er es dann auch draussen macht. :o

In der Zwischenzeit waren wir auch noch mittem Jack unterwegs. Hat Luke wieder voll Spaß gemacht und obwohl de Jack nach wie vor eher zurückhaltend ist scheint er schon nen mächtigen Beschützerinstinkt drauf zu haben. Hat mal wieder einen seiner mächtigen Beller losgelassen die ich so gerne auf Kommando hätte, weil glaubt mir, da rennt jeder :-)
Hoffe nur er übertreibt es nit :-o 8-| :D

Ähm ja danach waren wir noch im Fressnapf, haben ne Bürste fürs Fell, en Shampoo speziell für Welpen und sein hoffentlich zukünftiges Futter gekauft. Das wird nun ab sofort untergemischt ich hoffe nur er verträgt es.

Achja die neue Box war genauso schnell aktzeptiert wie der übergangskarton naja hoffe auch er pennt heute nacht drin weil der Karton stand direkt neben dem Bett, die Box nun nicht mehr

Ähhm hab ich irgendwas vergessen? Ja Bilder dachte, meine Schwester hätte die Kamera hab se aber vorhin in meinem Auto gefunden. Bin grad dabei die Bilder auf den PC zu laden und werd sie morgen hochladen und reinstellen wollte jetzt aber endlich den Beitrag hier fertig machen. :p :p
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

BILDER!!!!!

Beitragvon Crime » Di 28. Okt 2008, 14:01

So und nun die versprochenen Bilder. Die Leute die gerade im Chat waren kennen sie schon (Hatte ja versprochen dort die Internet-Premiere vorzustellen ;)

Luke wenige Minuten nach ankunft im neuen zuhause

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070a97eadc1.jpg[/IMG]

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070aa19a9aa.jpg[/IMG]


Lukes erste bekanntschaft mit dem heimischen gras :D

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070aa9a14de.jpg[/IMG]


Luke und sein hoffentlich bester Freund Jack ganz brav beieinander

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070aba58c12.jpg[/IMG]

Das ist leider momentan noch die übliche Entfernung die Jack zu Luke einhält

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070abfaf936.jpg[/IMG]

aber Luke lässt sich nicht beeindrucken

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070ac16a369.jpg[/IMG]

und es gibt ja auch solche Momente. (Ist mein momentanes lieblingsbild mit den beiden)

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070ace59638.jpg[/IMG]

oder solche

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070ad29fa0e.jpg[/IMG]

und solche

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49070ad6e8cef.jpg[/IMG]

Das wars dann fürs erste. Nachher gehen wir noch in die Welpenspielgruppe. Hoffe nur ich blamier mich nit total weil also auf kommando kommen funktioniert eher so lala und wenn alle anderen zu ihren Besitzern rennen und meiner irgendwo hin:rotangelaufen:
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

RE: BILDER!!!!!

Beitragvon Chiyo » Di 28. Okt 2008, 15:15

[quote][i]Original geschrieben von Crime[/i]
Nachher gehen wir noch in die Welpenspielgruppe. Hoffe nur ich blamier mich nit total weil also auf kommando kommen funktioniert eher so lala und wenn alle anderen zu ihren Besitzern rennen und meiner irgendwo hin:rotangelaufen: [/quote]
Ich würde dem Kleinen noch ein bißchen mehr Zeit zur Eingewöhnung geben und nicht gleich zur Welpengruppe gehen. Das hat nächste Woche auch noch Zeit.
Blamieren mit einem Welpen?!? :-o Das ist technisch gar nicht möglich.
Blamieren kann man sich nur mit einem erwachsenen Hund, der immer noch kein Stück gehorcht. Und bis dahin hat man sich so daran gewöhnt, daß man es gar nicht mehr blamabel findet. :-)
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

RE: RE: BILDER!!!!!

Beitragvon Miss Kitty » Mi 29. Okt 2008, 12:41

[quote][i]Original geschrieben von Chiyo[/i]

Ich würde dem Kleinen noch ein bißchen mehr Zeit zur Eingewöhnung geben und nicht gleich zur Welpengruppe gehen. Das hat nächste Woche auch noch Zeit.
[/quote]

Erinnerst Du Dich an die Diskusionen, die hier wegen Clickerfriend gelaufen sind, die auch zu Anfang mit ihrem Welpen viel zu viel gemacht hat?
Du hast genügend Zeit. Eine Woche mehr oder weniger, machen nichts aus. Du hast ja jetzt schon Kontakt zwischen Luke und Jack hergestellt. Das will auch verarbeitet werden. Und Du hast im Chat berichtet, daß Luke noch gar nicht gerne draußen spazieren geht (Tragen zum Pipiplatz...). Laß ihm ruhig noch etwas Zeit. Die Welt ist so groß :-o und Luke noch soo klein.
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon Cece » Do 30. Okt 2008, 12:52

Fotos! :smiliey1691: Jahoooo!

Sehr vorbildlich, Crime. :zwinkern:
Schön weiter so machen.

Wie war es denn beim Welpenspiel? Ist der Kleine zu dir gekommen? *g*


PS: POPOVERGLEICH! :grosses_grinsen:

Luke:
[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4909ada178d33.jpg[/IMG]

Elliot:
[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4909adb66103c.jpg[/IMG]


[navy]Edit:[/navy] Achso. Du wirst nicht drum herum kommen, deine Toilettengeschichte hier zu veröffentlichen. *kichert immer noch bei dem Gedanken daran*
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Beitragvon Billi » Do 30. Okt 2008, 12:59

[QUOTE]Edit: Achso. Du wirst nicht drum herum kommen, deine Toilettengeschichte hier zu veröffentlichen. *kichert immer noch bei dem Gedanken daran*[/QUOTE]
:kaputtlachen:

der popovergleich ist ja putzig, ich hab hier übrigens unsere zwei softpopos, ich find die 4 sehen sich alle irgendwie ähnlich nur haben die hier schon mehr fell, deshalb sieht mans icht so gut, aber die haben genau das selbe po-muster :-)
[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker4909af7c37344.jpg[/IMG]

edit: wie wars in der welpenstunde? :)
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Crime » Do 30. Okt 2008, 14:44

Also ich war ja nun bei der Welpengruppe und es war genial. Gut war vielleicht unpraktisch, das er gerade en bissl mehr wie ne Stunde vorher unbedingt rauswollte weswegen er dann doch ziemlich müd war. Aber als dann dort die Leinen abgingen hat man davon nichts mehr gemerkt. Außer ganz am Schluss da hatte er keinen Bock mehr und sich nur noch zu mir an die Seite gesetzt.

Da es ziemlich geschüttet hat und es auch schon dunkel war sind wir in der Halle gewesen. Find super, dass es sowas gibt weil bei dem Wetter raus gehen **brrr**

Neben uns waren noch 4 weitere Komplett-Neulinge da u.a. einer von Lukes Brüdern. Die henn sich natürlich die ganze Zeit nur zusammen rumgetrieben und da sie so ein offenes Herz haben und einer der ganz neuen ein Großer-Schweizer-Sennenhund war, haben sie den gleich in ihr Rudel aufgenommen und sind fast die ganze Zeit nur zu dritt rumgerannt. Die Trainerin meinte nur "Gesucht und gefunden" :D

Zum Thema läuft nicht an Leine zum Pippi-machen meinte sie, dass das so in Ordnung ist. Ich soll ihn ruhig tragen solange ich es schaffe und der Hund es zulässt. Sie denkt das dauert noch max. 1-2 Wochen dann hat sich das erledigt ist am anfang auf jeden Fall scheinbar nichts ungewöhnliches.

Ansonsten viel Brüderchen Anton/Browny durch besondere unerschrockenheit gegenüber allem neuen auf. Ging als erster und ohne aufforderung auf die "Wippe" (war ein Brett auf einer Seite auf einer Feder was so gewippt ist) und als er den Tunnel entdeckt hat auch dadurch zumindest solange bis er festgestellt hat, dass draufspringen viel mehr Spaß macht.
War aber echt lustig wenn die anderen ihre Hunde gerufen haben um ihn auf die Wippe zu locken und de Browny bekommt das mit rennt hin und springt drauf. Selbst der eine Welpe wo für meinen Geschmack schon viel zu abgerichtet war, hatte massive mühe während auch ich es mit Luke und der Wippe recht einfach hatte.

Naja ansonsten hatten wir noch ein problem mit dem herkommen. Also nicht das Luke NICHT gekommen wär, nein Browny ist gleich noch mitgekommen sobald ich gerufen hab. Scheinbar bin ich wohl doch ne art bezugsperson oder so für sie :-)

Sonst war rufen eigentlich nie ein problem das einzige war wenn er da war und ich sollte von ihm weglaufen und ihn hinter mir herlocken das ging noch nit da hat er mich angeschaut so nach dem motto: "Hey ich bin doch gekommen, wenn du wieder wegläufst ist das dein Problem" :-)

Was ich noch bemerkt hab, er scheint keinerlei Ängste vor irgendwelchen Hunden oder Leuten zu haben. Er hat sich immer mal wieder einfach neben irgendwen gesetzt und sich bei demjenigen angelehnt. Macht er auch unterwegs z.b. vorgestern bei nem Postboten der ihm dann sogar noch ein Leckerlie gegeben hat, oder auch einfach so bei leuten die mit mir reden ist ihm egal.

Als wir letztens ner Spaziergängergruppe von 10 Leuten begegnet sind, waren auch ein paar Frauchen dabei die natürlich gleich halb in Ohnmacht geflogen sind vor lauter muttergefühlen oder so. Die sind stehen geblieben und Luke ist dann von einem zum anderen gegangen hat sich hingesetzt gewartet ob er gestreichelt wird und ist dann weiter zum nächsten und nachdem er 1x durch war nochmal zu jedem der ihn beim ersten mal gestreichelt hat dann zu mir und weiter gings. Muss auch sagen das war echt ne tolle gruppe wer ihn gestreichelt hat ist in die Hocke, keiner ist rumgelaufen und sie haben ihn nicht eingekreist oder so war echt ein total positives erlebnis.

Edith: Oh Sry ihr beiden hab eure Beiträge noch gar nicht gesehen.

Nene Cece die Toilettengeschichte bleibt schön im Chat
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

RE: Luke`s Welt

Beitragvon lena » Do 30. Okt 2008, 15:32

Ma ist der Kleine süß, zum verlieben....
schwärm...
Hundeschule mit Halle, das wär was...
lena
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 15. Sep 2008, 17:07

Beitragvon Billi » Do 30. Okt 2008, 17:14

hört sich ja nach viel spaß an, in der welpenstunde :-)
was für eine trainerin habt ihr denn?
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Cece » Do 30. Okt 2008, 17:40

Liest sich gut. *großen Grinsen auf'm Gesicht hab*

Und hey, komm schon, die Toilettengeschichte ist toll. Wenn du die erzählst, erzähl ich auch, wie Elliot ins Auto gepinkelt hat. :-)
Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

Nächste

Zurück zu Lyrics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron