Luke`s Welt

Gedanken, Gedichte, Ideen, Visionen, usw. Für jeden, der öffentlich grübeln will. Ein Platz für Deine Gedanken. Anonyme Postings willkommen!

RE:

Beitragvon Billi » Di 14. Dez 2010, 17:04

[quote][i]Original geschrieben von Crime[/i]
Sie wurde dort verbrannt. [/quote] :-o waah! das ist ja furchtbar... und ziemlich umständlich stell ich mir das auch vor... ich mein ja nur, jemanden zu verbrennen -nein, ich denk lieber nicht genauer drüber nach *schüttel*

[quote] sie wurde in einer Baumgruppe gefunden um die ich, jetzt wo es abends dunkel ist, JEDEN ABEND drum rum gelaufen bin. :-o :-o [/quote]
okay, das ist jezt mal wirklich gruselig.
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Crime » So 17. Apr 2011, 16:50

Hallo,

nur damit keiner auf den gedanken kommt, hier gibts nur noch graue trübsal

Hopp

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab113859baf.jpg[/IMG]


[B]Der Rettungsschwimmer von Emmendingen[/B]

[I]Hochwasser und Luke ist zur Stelle[/I]

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab11a1a3c34.jpg[/IMG]


[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab11cf19fc8.jpg[/IMG]

Luke sieht so etwa deine Mund- zu Mundbeatmung aus?
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab12199cb6d.jpg[/IMG]

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab146e40d6e.jpg[/IMG]

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab14d968b0d.jpg[/IMG]

ja kleiner gings nicht :D


:-o Oh mein Gott ein ULO [B](U[/B]nbekanntes [B]L[/B]uke-[B]O[/B]bjekt)

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab15967de5d.jpg[/IMG]


Sitz
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab169d05449.jpg[/IMG]

Gut so, jetzt [B]hier her schauen[/B]!

halt nicht aufstehen nicht [B]hier her kommen[/B]! Sitz, Sitz!

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab171daa0c3.jpg[/IMG]

SITZ HAB ICH GESAGT, [B]SITZ[/B]
Ach man vergiss es!

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab17b0ed241.jpg[/IMG]

Aber er kann auch anders. Fast schon Edel, anmutig, ein Bild von einem Hund, Gehorsam und treu :verliebt:
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab164b0a521.jpg[/IMG]

findet ihr nicht auch?
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab18415c539.jpg[/IMG]

laut einem gewissen allymitglied das personifizierte böse!

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab18992e412.jpg[/IMG]

ohja jetzt seh ichs auch :)

Da in den Augen. Boar gruslig :-o

[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker4dab1907c5681.jpg[/IMG]

So fürs erste wars das mal wieder.

Hoffe das reicht. Falls nicht, da wo die sind, gibts noch mehr. VIEL MEHR muahahahaha **Weltuntergangslachen**

Gruß Crime
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Billi » So 17. Apr 2011, 19:06

:-) :-) ein ULO
sieht wirklich so aus als ob er grad seine beine zum landen ausgefahren hat *gg*

[QUOTE]Hoffe das reicht. Falls nicht, da wo die sind, gibts noch mehr. VIEL MEHR muahahahaha **Weltuntergangslachen**[/QUOTE]
irgendwie hab ich das gefühl crime will uns auf die dunkle seite der macht ziehen und lockt uns gerade mit mehr luke-bildern ...oh mein gott - ich glaube: es könnte klappen :fingernaegelkauen:

:-)
Billi
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 15. Mär 2007, 17:51

Beitragvon Leonie » So 17. Apr 2011, 19:07

KLASSE Bilder!!

Bevor ich es vergesse: dein Bein ist noch dran. oder? und wie geht es mit den Anfällen??

LG
Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Crime » Mo 18. Apr 2011, 14:03

Bein ist noch dran glaub ich.

Unterkiefer sieht man keine Spuren mehr.
Da wo sein Oberkiefer getroffen hat noch von einem Reisszahn und von einem etwas weiter hinten und noch 2 andere blaue Flecken. Sollte vor meinem 80. dann weg sein ;)

Ansonsten hatte der Luke weitere Anfälle.

Gerade einen Tag nachdem ich bei einem 3. Arzt eine 3. meinung eingeholt hatte den 2.

Er bekam dann sofort einen chemischen Kastrationschip und 2 solche mittel.

Chip braucht wohl so 3 Wochen (eine ärztin sagt 2 Wochen, eine 6 Wochen :-o ) bis er wirkt. Das Mittel soll bis dahin gegen wirken und dann unterstützen. Den das tolle am Chip ist, dass die ersten Wochen eher noch gefährlicher sind. Habs glaub ich schon mal gesagt gehabt. Der Körper wehrt sich dagegen und produziert noch mehr hormone zuerst.

So ging die 1. Woche gut rum. Montag abend 22uhr bekam er nen Anfall, ziemlich heftig. Dienstag mittag 14uhr wieder einen, wohl deutlich weniger heftig obwohl er beim ersten mal valium bekommen hatte, beim 2. nicht.

Arzt meinte dann auch noch einer und er will ihn sofort sehen.
Dann gehts nicht anders. Dann müssen die richtigen Mittel dran.

Aber seit 1 Woche ruhig. Verhaltensänderung bisher nicht feststellbar.

ABER uns viel etwas auf.

In letzter Zeit hat er sehr wenig (oder gar nicht?) geträumt.

Ist uns gar nicht richtig aufgefallen. Weil er ja quasi immer stundenweise bei einem anderen ist.

Letztens aber lag er bei mir und hat 2x geträumt, so richtig mit bellen, fiepsen, strampeln usw.

Da fiel es mir sofort auf, wie lange ich das nicht mehr gehört habe und ich hab sofort meine Familie gefragt ob er nur bei mir nicht mehr geträumt hat.

Aber sie alle meinten sie hätten es in letzter zeit nicht mehr mitbekommen wann er geträumt hat :-o

Und tada, als er die medikamente bekam, hat er geträumt. 2 Tage nicht und schon kam der 2. Anfall, dann wieder und wieder war ruhe, 2 Tage nicht und schon kam Anfall 3 und 4.
die letzten paar Tage wieder mehr geträumt und bisher auch ruhe.

Hab, als uns das auffiel, sofort die Ärzte angerufen. Arzt 1 und 4 meinen sie sehen da keinen zusammenhang. Also zumindest nicht in der Ursache. Es könnte eher sein, dass er vor den Anfällen so unruhig ist, dass er nicht richtig schläft. Aber es war ja schon wochenlang vor dem ersten Anfall?! Ärztin 3 hab ich nicht erreicht. Werd ich heute nochmal probieren.
Den Epilepsie kann so irre viele Gründe haben. Kopf angeschlagen, was vergiftetes gegessen, herzfehler, tumor und das war erst der anfang.
Warum nicht auch irgendwas, was mit schlafmangel zu tun hat. Ob nun der Schlafmangel als Krankheit oder der Schlafmangel schon als Symptom.

Ich muss sagen, da fand ich dieses arg schnelle abtun der Ärzte etwas fragwürdig. Ich bleib wie gewohnt am Ball.

Aber ihr seht an den Bildern, wir haben weiterhin viel Spaß. Aktuell meid ich nur die Hundewiese, weil allen anfällen voraus ging ein treffen mit unbekanntem rudel mit 1 Hündin und 1 Rüden. Nicht dass er der Hündin arg hinterher wäre, oder mit dem Rüden zoff gehabt hätte.
Vielleicht ist das in der Rubrik "überfürsorglich" einzusortieren aber geht ja nur noch morgen 1 Woche so dann werden wir uns dort mal wieder blicken lassen :D
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Leonie » Mo 18. Apr 2011, 16:17

Hallo,
istn die Todeswiese wieder zur Hundewiese geworden? Hoffentlich...

Also, ob ein Bein dran ist, kannst du ganz leicht feststellen. Aufstehen und ein Bein hochheben. Sehr gut. Und jetzt das ANDERE Bein hochheben. Wenn Du auf dem Boden landest, fehlt ein Bein. Oder das Gleichgewicht :-)

Bei mir hat ein Bluterguss (durch die Jeans durch gebissen) mal 8 Wochen gedauert, bis er weg war. Das kann also ein wenig länger vorhalten.

Schlafmangel kann Anfälle begünstigen - da gibt es auch den Schlafentzugs-Test, man versucht, bei Menschen durch den Schlafentzug Anfälle zu provozieren.
Andererseits wird auch ein Schuh draus, wenn Luke unruhig ist, weil er merkt, das sich etwas anbahnt, schläft er schlechter.
über den Zusammenhang von REM-Phasen und Anfallshäufigkeit müsste ich mich erst belesen.

Ansonsten, bis die Medikamente wirken, dauert es. Es ist nicht so, dass du ein Medikament nimmst und die Anfälle sind weg; die Wirkung baut sich auf.
Diazepam oder auch Midazolam sind als Unterbrecher bei Menschen weit verbreitet, verringern aber nicht die Anfallshäufigkeit, sie unterbrechen nur einen aufgetretenden Anfall.

Ohren steif halten, das schafft Ihr schon!!

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Crime » Do 21. Apr 2011, 17:17

Aktuell wieder Hundewiese. Wieder einige neuzugänge so bleibts spannend.

Hatte ja schon von Rottweiler Eddi erzählt, welchem ich wohl vorsichtshalber aus dem weg gehen werde. Es werden sich da geschichten erzählt, bei dem einen nur das Wort "Maulkorb" einfällt :-o

Aber es gibt einen 2. Rottweilerjungen. Hab den namen nicht behalten der wirkt aber schon von seinem ganzen verhalten sehr viel friedfertiger. Hat richtig abgrundtief freundliche augen. Bin mal gespannt ob wir dem öfters begegnen werden.

Und schon öfters haben wir Paula getroffen. Straßenhund aus Rumänien. Zuerst noch ängstlich, aber das ging schnell rum und inzwischen toben sie und Luke wie die bekloppten rum. Gerade vor 10min sind wir zurück gekommen, hoffe der ist für heute fertig :D

Dann gibts noch Tobi, Duna, ein paar bisher noch namenlose usw. :-)

Heute haben wir versehentlich (bin extra spät gegangen gewesen, weil dann "weniger" los ist) 9 Hunde getroffen. Das es nur 9 waren, ist dem umstand geschuldet, dass es so viele waren, dass manche schon wieder weg waren bevor luke bei ihnen war. Sonst wären es nochmal 6 mehr gewesen :D

Mit dem Schlafmangel haben die Ärzte bisher auch gemeint, sie vermuten eher, dass er vorher schon merkt, wann es passiert und dann so unruhig wird, dass er nicht mehr richtig tief schlafen kann. Aber warum das dann schon wochen vor dem 1. Anfall so war?

Das mit der Wirkdauer ist mir ja auch klar. Hab ich ja auch geschrieben. Die Ärzte haben ganz klar gesagt dass es zu anfang sogar eher schlimmer werden wird. Deshalb bin ich auch nur wenig beunruhigt.
Ich nehm eher die letzten 9 Tage anfallsfrei als gutes Anzeichen. ;)
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Leonie » Do 21. Apr 2011, 19:47

Hallo Crime,
epileptische Anfälle sind so eine Art "unkontrollierte Entladungen" im Gehirn. Dh, du hast ein veränderte, meist erhöhte Aktivität zumindest in einzelnen kleinen Arealen. Das tritt nicht unbedingt schlagartig auf, sondern entwickelt sich über eine gewisse Zeit, und das kann dein Hund natürlich spüren.

Stell Dir das wie ein Gewitter vor: bevor Blitz und Donner kommen, fällt der Luftdruck, erhöht sich die statische Elektrizität, ziehen Wolken auf etc etc.

Und ja, 9 Tage anfallsfrei sind ein sehr gutes Zeichen. Gute Entwicklung!

Weiter alles Gute

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Maggy » Do 21. Apr 2011, 20:54

@Crime, waren die 2.., 3. Anfälle denn auch so krass wie der 1.? Oder hast Du das vorher oder schneller gemerkt?

Bei mir in der Nähe wohnen aktuell 9 Hunde + Louis. Wir wohnen auf dem Land.... die treffen wir so gut wie NIE! Komisch gell? Die Gassigänge der verschiedenen Häuser verteilen sich offensichtlich ganz unterschiedlich über den ganzen Tag. - Eine Hundewiese haben wir nicht. Hier ist jede Wiese eine Hundewiese. Nur kacken sollen sie da nicht hin.

Somit haben wir nur mit wenigen Hunden direkten Kontakt. Und ich gebe zu, bei fremden Hunden bin ich auch bisschen ängstlich.

@Leonie - ist es bei Dir auch grad so schön wie hier in Deutschland???
Maggy
 
Beiträge: 1642
Registriert: So 31. Aug 2008, 16:21

Wetter

Beitragvon Leonie » Do 21. Apr 2011, 21:18

Hallo Maggy,
wenn Du Regen, Gewitter und so in lebhaftem Mix mit Sonnenschein und Strahlewetter meinst: ja. :-)
Viel Spass beim Eiersuchen
Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

VorherigeNächste

Zurück zu Lyrics

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron