Pucki

Für die Foto-Junkies hier eine eigene Rubrik in der ihr eure Meisterwerke (und alle anderen auch) präsentieren könnt.

Beitragvon Leonie » Fr 21. Jan 2011, 11:53

Hallo Chiyo,
der Platz wird kontrolliert. Wenn es nicht passt, wird ein neuer Platz gesucht.

Die Schwanzspitze und das Deckhaar ist jetzt weiss, drunter ist es dunkelgrau. Sieht sehr komisch aus.

Sie haart derzeit wie verrückt, Wahrscheinlich müsste ich sie trimmen. Aber das kann ich nicht sehr gut. Also nehme ich den Furminator, der ist sehr hilfreich.

Jau, wir werden sie schon vermissen. Sie ist eine sehr liebe, kleine und schlaue Maus.

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Chiyo » Fr 21. Jan 2011, 12:05

Ich sehe schon: es ist wirklich beschlossene Sache, daß Pucki umzieht. 8-|
Na, dann hoffe ich mal auf viele viele Abschiedsfotos. Und ich wünsche Pucki, daß sie sich bei ihren neuen Menschen genauso wohl fühlt wie bei euch. :)



Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Leonie » Fr 21. Jan 2011, 12:14

Hallo Chiyo,
wenn ich alle Hunde behalten hätte, hätte ich jetzt ein Rudel von 70 Hunden hier (ungefähr, können auch mehr sein).

Pucki kommt zu einem Renternehepaar, hundeerfahren und sehr rüstig. Sie wird Einzelhund, fast immer bei ihren Menschen sein (nicht wie bei mir, die ich fast täglich mehrere Stunden weg bin), mehrmals am Tag spazierengehen, Bällchen spielen und total verwöhnt werden.
Wahrscheinlich darf sie sogar im Bett schlafen, was sie bei mir nicht darf (Happy und Tarik sind absolut dagegen).

Ist eigentlich niemandem aufgefallen, dass Danilo niemals als "zu vermitteln" erwähnt wurde, obwohl er auch nur zur Pflege kam? Ich glaube, bei ihm wusste ich von Anfang an, es war nur eine Frage der Zeit, bis er seinen Platz in unseren Herzen erobert. übrigens, Danilo durfte von Anfang an in Happy's Körbchen mitschlafen, wenn Pucki das versucht, begegnet sie eindrucksvollen weissen Zähnen und einem tiefen Knurren.

Wenn ich ein Bild von ihrem neuen Zuhause kriege, stelle ich es hier mit rein.

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Crime » Mo 24. Jan 2011, 09:29

Super, na dann bin ich mal gespannt, ob sie sich dort wohlfühlt!!
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Leonie » Mo 24. Jan 2011, 18:47

Pucki wird am Mittwoch gechipt, kriegt einen E¨-Pass und hat einen Flug am 4.2.
Schnief.

Allerdings wurde bereits der nächste Pflegehund angemeldet.... auch ein Weiberl, aber 8 Jahre alt. Ob die so schön mit Danilo "kämpfen" spielt....
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Chiyo » Mo 24. Jan 2011, 23:18

aaah, ich glaube, das ist höhere Mathematik! Da bin ich gerne behilflich: :-)

4 Hunde minus 1 Hündin plus 1 Hündin = 4 Hunde

Das ist, vorsichtig ausgedrückt, kein wirklicher Fortschritt, wenn es um den Platz im Bett oder im Auto oder um den Zeitaufwand geht. 8-|

Wenn ich dann noch davon ausgehe, daß die neue nicht kleiner ist als Pucki, sondern wahrscheinlich größer, dann befürchte ich, daß Du doch ein neues Bett und ein größeres Auto brauchst. :-o

Naja, ein bißchen Abwechslung kann nicht schaden. :D

Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Crime » Di 25. Jan 2011, 08:00

Die Rechnung hatte ich so im groben auch zusammen.

Wobei bei mir kam ein ganz anderes Ergbenis aber lassen wir das. :-) :-)
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Leonie » Di 25. Jan 2011, 16:27

Ähh, nein, die Anzahl verringert sich nicht, und Buffy ist auch schon 8 Jahre alt, aber ihre Besitzerin wurde krank, musste nach D zurück, ins Krankenhaus, der Hund was hier solange in bei einer Bekannten, aber die muss jetzt auch wieder weg und wohin mit dem Hund???

Im Bett macht das keinen Unterschied, Pucki schläft auch im Wohnzimmer, Buffy darf auch nicht ins Bett.

Im Auto, nun, da muss sie halt in den Fussraum vorne und wenn ich zum Training will, bleibt Buffy mal kurz bei jemand anders. Oder jemand kommt zum Füttern vorbei.

Punkto Training: Pucki hat "Grund"manieren gelernt, sprich nicht dauernd rumbetteln, wenn ich esse, vor geschlossenen Türen sitzen und nicht rumdrängeln, auf Befehl rein und raus aus dem Auto, Sitz und Platz. Stubenrein, Baden,Bürsten und kommen kannte sie schon.
Trainiert habe ich nicht mit ihr. Und Buffy ist wahrscheinlich auch mit "normalen" Spaziergängen zufrieden.
(*kopfkratz*)

Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Chiyo » Mi 26. Jan 2011, 10:06

Alles klar. Es heißt also: Daumen drücken, daß Buffys Frauchen schnell wieder gesund wird und sich wieder selbst um ihren Liebling kümmern kann. :xpleased:
Das mache ich doch gerne. :D

Gute Besserung, Buffys Frauchen. :kleeblatt:
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Beitragvon Leonie » Mi 26. Jan 2011, 20:40

Daumen drücken hilft bestimmt, sowohl Frauchen als auch Buffy, die Frauchen vermisst.

Pucki bekam heute 2. Tetra und den Chip.

Höchste Zeit, dass sie weggeht - hat sich heute morgen ins Bett geschummelt, folgt aufs Wort und schmust wie ein Weltmeister.

Rette sich wer kann.
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

VorherigeNächste

Zurück zu Foto-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron