Chitti...

Für alles Traurige, laß die Tränen fließen und sag uns, was schlimmes passiert ist.

Chitti...

Beitragvon Clickerfriend » Sa 13. Dez 2008, 10:47

Du bist und bleibst der beste kleine Pommestütenhund der Welt - mit den großen Ohren und den supersüßen Dackelblick, aber nun gibt es nicht mehr mein Schatz - ich vermisse dich!

Doch du bleibst mir in ewiger Erinnerung - da, wo du jetzt bist, wisrt du viele Freunde finden. Du bist ein ganz besonderer Hund, Schatz!

An mein geliebtes Baby www.fannymaus.2page.de
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon snakchen » Sa 13. Dez 2008, 10:53

Das tut mir sehr leid! Es ist traurig wenn ein Hund stirbt, aber wenn er noch dazu so jung ist ist das noch viel schlimmer. :(

traurige Grüße,

Karin
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Beitragvon Clickerfriend » Sa 13. Dez 2008, 10:56

Danke Karin, ich habe vor Ort versucht meiner Kleinen noch zu helfen, aber die Bilder, wie sie angefahren wird, vergesse ich sicher nie...

Ich habe noch in der Schule geweint, konnte deswegen auch keine Arbeiten schreiben, es war so schrecklich..
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon Leonie » Sa 13. Dez 2008, 11:00

Hallo Janiene,
das tut mir durchtbar leid für Euch! Fühle Dich gedrückt. Helfen kann man ja in so einer Situation nicht mehr. Ich wünsche Dir viel Kraft, und vergiss nicht, Fanny ist jetzt auf einer grossen Hundewiese anderen Ende der Regenbogenbrücke. Ein Teil von ihr wird Dich aber immer begleiten.


Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Clickerfriend » Sa 13. Dez 2008, 11:21

Was mich stutzig macht ist: Als ich regelrecht von ihr weggezerrt wurde ("Sie sind ja zu dicht an der Straße, gehen Sie mal da weg!", gemeint war ich) hatte sie ihr Maul auf ( klar, wenn ich es aufgemacht habe und ihr in die Nase Luft reingeblasen hab...) und Augen auf - außerdem lag sie eher gekrümmt da (Sie hat sich zum Straßenende, zu mir, geschleppt) und als wir sie einen Tag später begraben haben war sie total steif und gestreckt, Augen zu und auch das maul zu, sie hat sogar noch ein bisschen die Zähne gezeigt...

Ob sie da vielleicht [U]doch[/U] noch gelebt hat? :-o
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon Gretchen » Sa 13. Dez 2008, 11:40

Oh mein Gott.
wie furchtbar :weinen: Das hab ich ja garnicht mitbekommen.
Das tut mir unendlich leid für dich Janiene, das muss wirklich furchtbar sein. Fühl dich gedrückt. Fanny spielt jetzt bestimmt schon auf der wunderschönen Hundewiese am anderen Ende des Regenbogens. Ihr wird es da oben gut gehen. Sie passt bestimmt von da oben auf dich auf und wird dich überall hin begleiten.
Ich hoffe dass du diese schlimme Zeit gut hinter dich bringst.
Gretchen
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 2. Jul 2008, 19:45

Beitragvon Jana68 » Sa 13. Dez 2008, 11:49

Oh das tut mir so leid :(

Ich wollt grad erst gar nicht glauben, was ich da gelesen habe... Schlimm. Fühl dich einfach mal leise gedrückt und quäl dich jetzt nicht auch noch mit solchen Fragen, denn man kann ihr ja leider nicht mehr helfen und jetzt geht es Fanny gut. Ich weiss, wie hart sowas ist :(

Traurige Grüße
Jana68
 
Beiträge: 286
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:17

RE:

Beitragvon Clickerfriend » Sa 13. Dez 2008, 12:06

[quote][i]Original geschrieben von Jana68[/i]
Ich wollt grad erst gar nicht glauben, was ich da gelesen habe... [/quote]

Aber es ist leider so :-( Und ich hatte noch so viel mit ihr vor - ich habe mich so sehr auf Weihnachten mit ihr gefreut...
Clickerfriend
 
Beiträge: 1045
Registriert: Sa 23. Jun 2007, 08:35

Beitragvon Miss Kitty » Sa 13. Dez 2008, 12:53

Oh, Janiene,
was ist denn genau passiert? Deinen verständlicherweise etwas konfusen Worten kann ich entnehmen, daß Fanny unters Auto gekommen ist ?!
Wann ist das denn passiert?
Es tut mir so leid für Euch. Ich kann Dir so gut nachfühlen, da auch mein erster Hund mit nur 11 Monaten überfahren wurde. Ich wünsche Dir, daß Du in Deiner Umgebung Menschen hast, die mit Dir mitfühlen und Dich trösten können. Gib Dir Zeit zu trauern. Denk an all die schönen Momente, die Du mit Fanny erlebt hast. Auch wenn sie nur so kurz bei Dir war, war sie doch ein ganz wichtiger Teil in Deinem Leben.
Ich nehm Dich ganz fest in den Arm.
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon Siggy mit Cooper » Sa 13. Dez 2008, 12:56

Tut mir unendlich leid,
fühl Dich gedrückt! ;(
Siggy mit Cooper
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 08:13

Nächste

Zurück zu Flenn-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron