Byebye, mein kleiner Freund

Für alles Traurige, laß die Tränen fließen und sag uns, was schlimmes passiert ist.

Beitragvon Leonie » Fr 31. Jul 2009, 16:50

Doodle, glaubst Du, mir ging es anders, als ich kürzlich meinen Vater verloren habe? Ich stand auch da und habe mich gefragt, habe ich auch wirklich alles richtig gemacht, hätte ich es nicht früher merke können, warum habe ich kein EKG zusätzlich gemacht ...
Das ist so. Und da muss man halt durch.

Life is shit, sometimes.
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE:

Beitragvon klaus » Sa 1. Aug 2009, 00:12

Bevor ihr euch weiter den Kopf zerbrecht,, der Halbsatz "und ich dem Ferdi einiges schuldig geblieben bin" war durchaus wohlüberlegt und ist andererseits von jemandem, der uns nicht persönlcih kannte, eh nicht zu verstehen.
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Leonie » Sa 1. Aug 2009, 06:38

Hallo Klaus,
jetzt sei doch nicht gleich eingeschnappt. Woher sollen wir in dem Forum denn so etwas wissen? Wenn Du Dich auf ganz besondere, private Sachen beziehst, kommen eben für uns dunkle und unverständliche Sätze raus und da ist es ganz normal, das wir Foris drüberstolpern.

Ansonsten mach dir keine Sorgen um meinen Kopf, der zerbricht schon nicht - ist nämlich sowieso bandagiert.

So, und jetzt geh ich an den Strand und amüsier mich am 1. Hilfe-Stützpunkt!

Schönen Tag an alle

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Hermine » Sa 1. Aug 2009, 15:51

[QUOTE]und ich hab den Geruch noch in der Nase.[/QUOTE]

daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern - deshalb konnte ich auch alles erst nicht wegräumen

dass ich so wortkarg bin, ist nicht rufflig gemeint

mir fällt einfach nichts ein - außer dass ich das alles kenne

deshalb kann ich momentan wenig dazu schreiben

Hermine
 
Beiträge: 2010
Registriert: So 21. Mai 2006, 19:49

RE:

Beitragvon klaus » Sa 1. Aug 2009, 16:05

[quote]deshalb kann ich momentan wenig dazu schreiben[/quote]Das ist völlig in Ordnung, es würd eh nichts ändern.

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

RE:

Beitragvon Chiyo » Sa 1. Aug 2009, 21:40

[quote][i]Original geschrieben von Hermine[/i]
[QUOTE]und ich hab den Geruch noch in der Nase.[/QUOTE]
daran kann ich mich auch noch sehr gut erinnern - deshalb konnte ich auch alles erst nicht wegräumen
[/quote]
Da habe ich mit meiner permadichten Nase ja wirklich Glück. Ich rieche nichts.

Meine Methode, mit Moritz´ Tod fertig zu werden, muß ich wohl nicht weiterempfehlen? Ohne Klein-Spencerchen hätte ich das nicht ertragen. ;(
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

RE: RE:

Beitragvon klaus » Di 24. Nov 2009, 23:38

4 Monate schon und irgendwie wird's einfach nicht besser..... oder nur sehr langsam.
Ich frag mich oft, wie muss es Ajax gehen? Er hat seine besten Jahre mit Ferdi verlebt. Das waren immerhin 7 Jahre und nicht die schlechtesten. Fehlt er ihm auch? Oder ist's ihm egal? Wer weiß das schon.....

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Chiyo » Di 24. Nov 2009, 23:50

naja, vielleicht hättest Du Dir wieder ein Terriertier zulegen sollen...
Da können sich andere Hunde noch so anstrengen - so gucken wie ein Terrier können sie nicht. 8-|

Wenn Ferdi zur Tür rein käme, würde sich Ajax garantiert riesig freuen und er würde sich bestimmt nicht mal wundern, daß er wieder da ist. Aber ob er ihn noch vermißt? Bestimmt hat er besseres zu tun, z.B. von einer Wurst zu träumen.
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

RE:

Beitragvon klaus » Di 24. Nov 2009, 23:58

[quote]Wenn Ferdi zur Tür rein käme, würde sich Ajax garantiert riesig freuen und er würde sich bestimmt nicht mal wundern, daß er wieder da ist. [/quote]Nein, da sieht man, dass du den Ajax nicht kennt. Der würde sich laaangsam erheben, mal nachschauen, wer da zur Tür reinkommt und sich dann mit einem "ach der ist auch wieder da" umdrehen und wieder in's Bett gehen.
Aber so ist er und war er immer, genau so begrüsst er mich nach dem Einkaufen genauso wie nach 3 Wochen Urlaub.

Ajax ist schwer zu durchschauen, emotional ein Eisklotz.

lg Klaus

klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Chiyo » Mi 25. Nov 2009, 00:19

dann stimmt doch wenigstens der 2. Teil: wundern würde er sich nicht. :D

Sowas ist für mich schwer vorstellbar: "emotional ein Eisklotz" - das krasse Gegenteil von Ellis und Mieke, Spencer und Becky, die ganz genau zeigen, was sie fühlen.

[QUOTE]"ach der ist auch wieder da" umdrehen und wieder in's Bett gehen. [/QUOTE]
Na und? Vielleicht würde er dann im Bett liegen, die Augen schließen und denken: "endlich ist die Welt wieder in Ordnung. Wird auch wirklich höchste Zeit." - rundum glücklich und zufrieden?
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

VorherigeNächste

Zurück zu Flenn-Ecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste