Neue Leinen braucht dass Land!

Schnäppchen entdeckt? Dann erzähl uns davon

Neue Leinen braucht dass Land!

Beitragvon sahara » Do 27. Nov 2008, 13:33

Hallo,
nachdem ich beim Leinenlaufen beim Fynn kurz vor der Verzweiflung stehe( es ging ewig gut und jetzt macht er mit mir was er will....aahhhhhh), hat meine HuSchu Trainerin mir geraten eine lange Leine anzuschaffen.
Ich hab jetzt alles durchgesucht.
Ich hätte gern eine ca. 4Meter lange Nylonleine die aber nach Möglcihkeit Längenverstellbar ist dass ich sie auch so nutzen kann. Habt ihr irgendwelche Tipps? Hab u.a. schon bei K9 geschaut aber irgendwie find ich nix ....
Danke schonmal im Vorraus,
Liebe Grüße
Sarah
sahara
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 12:15

Beitragvon Leonie » Do 27. Nov 2008, 17:56

Kein Problem, in einen Sportgeschäft gehen, eine hübsche Schot (Segeln) oder Reepschnur (Bergsteigerbedarf) aussuchen, abmessen, kaufen, unten einen guten Karabiner einnähen, oben auch einen (kleineren) Karabiner und in strategischen Abständen Ringe einziehen .. ich habe dazu noch zwei passende Halsbänder mit Zugbegrenzung gemacht.

Die vernähten Enden mit einem Schrumpfschlauch abdecken.

Das obere Ende mit dem Karabiner dient als Handschlaufe oder zur Längeneinstellung, der grössere unten rein. Du kannst auch gleich grosse nehmen, aber dann musste gucken, wo die Hand rein soll.

Achtung: beim Halsband den Durchmesser nicht zu dünn wählen!

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon sahara » Do 27. Nov 2008, 18:01

Leonie, die Idee ist ja brilliant. Auf sowas komm ich immer nicht.
Aber bitte was ist ein Schrumpfschlauch????

und kannst du evt. ein Foto online stellen?

Danke!
sahara
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 12:15

Beitragvon Leonie » Do 27. Nov 2008, 18:23

Ein Schrumpfschlauch gibt es im Elektrogeschäft. Das sind Schläuche, die bei leichter Erhitzung zusammenziehen und sich eng anlegen.

Foto habe ich nicht, und ich weiss nicht, ob ich mit der neuen Digikam das abbilden kann ... aber ich versuche es am Wochenende, wenn das Wetter mitspielt.

Im Shop gibt es eine "Verstellbare Führleine Safety Freestyle", die im Prinzip genauso funktioniert, natürlich viel edler; hier sind die Ring mit reflektierenden Laschen angenäht, und ich habe einfach Schekel durchgezogen (gibt's auch im Segelbedarf).

LG

Leonie



Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Mausili » Do 27. Nov 2008, 19:35

Huhu!

Ich mache mir meine Leinen immer selber aus Fettleder. Da kann man die Karabiner und Ringe einflechten und gut ist. Liegen super in der Hand, auch wenn Hundi mal volle Granate reinrauscht.

Die nächste Möglichkeit wäre selber flechten, mit Seil aus'm Baumarkt, die Enden verschweiße ich dann mit 'ner Kerze.

Möglichkeit Nr. 3: frag mal bei camiro oder mein-halsband punkt de, da werden auch Leinen auf Wunsch gefertigt, da gibt's auch Leinen mit Fleece oder Neopren gepolstert.
Mausili
 
Beiträge: 413
Registriert: Di 13. Dez 2005, 19:57

Beitragvon Hundekeks » Fr 28. Nov 2008, 18:26

Hallo du,

ich habe mir mal bei einem Shop eine machen lassen, auch so aus Reepschnur. Das machen viele Shops für Jagdzubehör, eventuell könnte ich den Link noch suchen, falls es dich interessiert.

Mir war eine stufenlose Verstellmöglichkeit wichtig und ich wusste nicht, wo die diesbezüglichen Kleinteile kaufen. Also habe ich mir die Leine machen lassen und sie ist toll. Man kann sie zum Radfahren nehmen, als längere Leine zum Spazieren oder halt relativ kurz.

Der Nachteil an Reepschnur ist, dass die Schnur rund und relativ dünn ist, so dass es schon bisschen weh tut, wenn ein großer Hund in die Leine rennt (okay, das kommt nicht mehr vor, unsere Streber sind ja erzogen :D ). Bei umgehängter Leine quetscht die halt unangenehm den Busen, was bei einer breiteren Leine nicht so ist.

Als längere Leine (leider nicht verstellbar) habe ich ne 3m Fettlederleine, die ist auch super, sowohl von der Länge als auch vom Handling her ist sie sehr angenehm.

Liebe Grüße
Hundekeks
Hundekeks
 
Beiträge: 1082
Registriert: Sa 13. Sep 2008, 20:27


Zurück zu Einkaufstipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast