Hundemantel - wann wie wo wer

Schnäppchen entdeckt? Dann erzähl uns davon

Beitragvon Ute&Jessie » Mi 1. Dez 2010, 11:03

[QUOTE]Im Ernst? Es gibt Millionen Dummys zu kaufen, eins schöner als das andere und Du nähst sie selbst?[/QUOTE]

@ Petra

Ich nähe nur Mini-Dummys für die Sucharbeit. Da gibts nicht so ne große Auswahl und außerdem sind die verhältnismäßig teuer.

Von den großen normalen Dummys gibts wirklich genug Auswahl, da hast du Recht.

Ute&Jessie
 
Beiträge: 489
Registriert: Fr 11. Jul 2008, 13:15

RE:

Beitragvon Chiyo » Mi 1. Dez 2010, 11:10

[quote][i]Original geschrieben von Ute&Jessie[/i]
Ich nähe nur Mini-Dummys für die Sucharbeit. Da gibts nicht so ne große Auswahl und außerdem sind die verhältnismäßig teuer.
[/quote]
ja, die sind teuer, das stimmt. Bildschön, aber teuer.
Und das schlimmste: Ellis weigert sich, sie wieder loszulassen.
Mieke apportiert die Taschendummys 1A, aber für Ellis müßte ich dann wohl auch mal Selbernähen und mit etwas weniger Attraktivem füllen. Keine Ahnung, was da drin ist. :-o
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

RE: RE:

Beitragvon Leonie » Mi 1. Dez 2010, 20:55

[quote ..... Schließlich sind Happy und Tarik nicht mehr die jüngsten. :-o :D
[/quote]

Das war ja eigentlich der Grund, einen Mantel für Tarik/Danilo zu bestellen - wenn Tarik älter wird und der Rücken empfindlicher, habe ich jetzt was.
Mein erstes Pferd pflegte bei -20º im Schneetreiben draussen zu liegen und zu schlafen, eine dicke Schneedecke auf dem Rücken. Als er alt wurde (so ab 22), hat er dann eine Decke doch geschätzt, kam von sich aus zum Eindecken und hat sie auch nicht mehr kaputtgemacht.

Im Alter zwicken halt die Knochen mehr....

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE: RE: RE:

Beitragvon Chiyo » Mi 1. Dez 2010, 21:46

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]
Im Alter zwicken halt die Knochen mehr....
[/quote]
Wem sagst Du das ... 8-| ;(

Bei mir zwickt zwar noch keiner, aber ich [red][B]friere!!!![/B][/red]

- gaaaaaaaaanz entsetzlich.
Chiyo
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mo 22. Dez 2003, 13:41

Nachts kuschelig warm!

Beitragvon Leonie » Do 2. Dez 2010, 21:26

Mich zwickts. Aber schliesslich habe ich eine nette kleine RückenOP hinter mir.

Grosser Tipp: eine elektrische Heizmatte ins Bett, dann ein paar Hunde dazu und eine extra grosse Bettecke, und schon ist es nachts soo kuschelig.

Tagsüber braucht man ... einen Mantel. Damit sind wir wieder beim Thema.

Liebe Grüsse

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Beitragvon Gretchen » So 5. Dez 2010, 12:36

Hi,
sorry war ewig nimme on ;-)

Wegen dem einen Mantel nach dem du gefragt hast, ich bekomm nicht raus von welcher Firma der ist. Drin hat er ein großes weißes Schild, auf dem steht irgendwas von winddicht, wasserdicht, atmungsaktiv und man kann den Owner eintragen... Firma steht da glaub ich keine, aber ich fotografier es dir nachher nochmal ab. Das doofe Ding liegt nur im Auto ;-)
Gretchen
 
Beiträge: 217
Registriert: Mi 2. Jul 2008, 19:45

Beitragvon Leonie » Sa 18. Dez 2010, 16:06

So, der Mantel ist da. Er heisst "Eisbär", für Danilo ein bitzele gross (ich hoffe, der Kleine legt noch aus), für Tarik dürfte der Gurt noch länger sein. Gestern abend hatte ich Dienst, ich bin um 19:00 weg und um 1:00 morgens heimgekommen, und habe Happy und Tarik bemäntelt. Nicht sehr kalt, aber immer wieder Regen.
Tarik und Happy waren wohlauf und vergnügt. Der Rücken hat sich schön warm angefühlt, aber ihnen war nicht zu warm. Ich bestelle den noch mal in 45 cm. Und er hat gerade mal € 17, gekostet.

So jetzt brauche ich noch das Hunde-Äquivalent einer Abschwitzdecke. So wie die heute aussahen ... beim Spazierengehen selber rennen die so viel, da brauchen die eher keinen Mantel, aber hinterher im Auto wird geschlottert.

Liebe Grüsse

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

Vorherige

Zurück zu Einkaufstipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste