Korrekturlesen "Schau" L4

Fragen und Diskussionen zu den Clicker Trainings Levels

Korrekturlesen "Schau" L4

Beitragvon Leonie » So 23. Jan 2011, 09:56

[CENTER][B][navy]SCHAU

Dein Hund hält 30 Sekunden lang Blickkontakt aus einer Entfernung von 3 m. Du darfst ihm dabei zwei Zeichen geben. ODER Dein Hund hält 20 Sekunden Blickkontakt aus einer Entfernung von 1,5 m, während er sich einer ihm unbekannten, stillstehenden Person nähert. Die Leine hängt dabei durch. ODER, wenn du ihn für Ausstellungen ausbildest, hält dein Hund seine Aufstellung dicht neben dir und fixiert 20 Sekunden lang deine Hand, während die Person (in Simulation eines Ringrichters) auf ihn zugeht.[/navy][/B][/CENTER]

[B]DARUM GEHT'S: [/B]
[BLOCK]Den Blickkontakt zu halten, während du die Entfernung ausbaust, sollte keine grosse Sache sein. Wenn du es dir genau überlegst, geht es eigentlich mehr darum, noch einmal Blickkontakt zu üben. Bei der „Ausstellungs-Alternative“ verlangen wir vom Hund, dass er einen “Ringrichter” auf sich zukommen lässt. Ob dein Hund dabei das Gesicht des Richters oder deine Hand ansehen soll, ist deine Entscheidung. Allerdings möchtest du sicher nicht, dass dein Sheltie sich den Nacken verrenkt, wenn er versucht, in das Gesicht eines hochgewachsenen Richters zu sehen! Wir werden hier aber nicht besprechen, wie rassespezifischer Aufbau im Ausstellungsring aussieht; schlage das in entsprechenden Artikeln der Rassehundvereine nach.

[B]ALLER ANFANG IST LEICHT:[/B]
Wahrscheinlich hielt dein Hund bereits 30 Sekunden oder länger Blickkontakt, während ihr an der Dauer von Sitz-Bleib und Platz-Bleib gearbeitet habt. Ich hoffe, das hast du bemerkt! Um spezifisch den Blickkontakt zu trainieren, solltest du ihn aber nicht mit einem Bleib verbinden. Wenn du an einem Sitz-Bleib mit Blickkontakt arbeiten willst, und dein Hund steht auf, hält dabei aber Blickkontakt, was machst du dann? Also binde deinen Hund an etwas Solidem an oder stecke ihn hinter ein Babygitter, so dass ihr - ohne Probleme mit dem Bleib - den Blickkontakt üben könnt.

Fang mit 10 Sekunden festen Blickkontaktes direkt vor dir an, und erhöhe die Dauer auf 30 Sekunden.
Dann kommt ein neues Kriterium: die Entfernung. Setze die Zeit so lange auf Null und arbeite nur an der Entfernung. Verwende die 300-Pick-Entfernungsmethode: ein Schritt weg, C&B. Zwei Schritte weg, C&B. Drei Schritte weg, C&B. Und so weiter und so fort. Wenn dein Hund wegsieht, fängst du wieder bei Null an, direkt vor ihm.
Wenn du bei 3 Metern angekommen bist, gehe auf einen Meter zurück, fange mit 5 Sekunden Blickkontakt an und erhöhe auf 30 Sekunden. Dann 2 Meter Entfernung, fange wieder bei 5 Sekunden an und erhöhe bis auf 30 Sekunden. Und schliesslich gehst du 3 Meter weg und trainierst von 5 Sekunden bis auf 30 Sekunden Blickkontakt.

[B]WAS IST, WENN…
… SOLL ICH CLICKEN, WENN ICH ZU ENDE GEZÄHLT HABE? ODER WENN ICH ZU IHM ZURÜCKGEGANGEN BIN?[/B] Wenn du aufhörst zu zählen. Denke daran, du arbeitest nicht an einem Bleib, sondern du arbeitest an einem stetigen Blickkontakt auf Entfernung. Du musst dich auf den Blickkontakt und die Entfernung konzentrieren, nicht darauf, ob dein Hund ein Bleib hält, also clickst du, wenn Blickkontakt, Dauer und Entfernung deinen Kriterien entsprechen. Denke daran, dass der Click das Verhalten beendet, das heisst, wenn du clickst, darf dein Hund den Blickkontakt abbrechen.

[B]SO GEHT’S WEITER:[/B].Wenn du Ablenkungen in dein Training einbaust, verringerst du sowohl die Dauer des Blickkontaktes, als auch die Entfernung zu deinem Hund. Als erstes kommt eine minimale Ablenkung in einiger Entfernung. Falls dein Hund wegsieht, stelle dich näher zu deinem Hund, und erhöhe wieder - wie beschrieben - Schritt für Schritt die Anforderungen.[/BLOCK]

OK. Ihr dürft wieder nach Rechtschreibfehlern suchen. Bitte, nicht hinterher schreiben "Leonie, ätsch, habe 18 gefunden" sondern vielleicht mit der Zitat-Funktion rausheben, oder "im 3. Absatz: Hnud statt Hund" oder so.

Falls etwas an der Beschreibung unklar oder holperig ist, bitte auch anmerken.

Danke

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE: Korrekturlesen "Schau" L4

Beitragvon Foxi » So 23. Jan 2011, 12:38

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]

[CENTER][B][navy]SCHAU

Dein Hund hält 30 Sekunden lang Blickkontakt aus einer Entfernung von 3 m. Du darfst ihm dabei zwei Zeichen geben. ODER Dein Hund hält 20 Sekunden Blickkontakt aus einer Entfernung von 1,5 m, während er sich einer ihm unbekannten, stillstehenden Person nähert. Die Leine hängt dabei durch. ODER, wenn du ihn für Ausstellungen ausbildest, hält dein Hund seine Aufstellung dicht neben dir und fixiert 20 Sekunden lang deine Hand, während die Person (in Simulation eines Ringrichters) auf ihn zugeht.[/navy][/B][/CENTER]

[B]DARUM GEHT'S: [/B]
[BLOCK]Den Blickkontakt zu halten, während du die Entfernung ausbaust, sollte keine gro[red]ß[/red]e Sache sein. Wenn du es dir genau überlegst, geht es eigentlich mehr darum, noch einmal Blickkontakt zu üben. Bei der „Ausstellungs-Alternative“ verlangen wir von dem Hund, dass er einen “Ringrichter” auf sich zukommen [D]lässen[/D] lässt. Ob dein Hund dabei das Gesicht des Richters oder deine Hand ansehen soll, ist deine Entscheidung. Allerdings möchtest du sicher nicht, dass dein Sheltie sich den Nacken verrenkt, wenn er versucht, in das Gesicht eines hoch gewachsenen Richters zu sehen! Wir werden hier aber nicht besprechen, wie rassespezifischer Aufbau im Ausstellungsring aussieht; schlage das in entsprechenden Artikeln der Rassehundvereine nach.

[B]ALLER ANFANG IST LEICHT:[/B]
Wahrscheinlich hielt dein Hund bereits 30 Sekunden oder länger Blickkontakt, während ihr an der Dauer von Sitz-Bleib und Platz-Bleib gearbeitet habt. Ich hoffe, das hast du bemerkt! Um spezifisch den Blickkontakt zu trainieren, solltest du ihn aber nicht mit einem Bleib verbinden. Wenn du an einem Sitz-Bleib mit Blickkontakt arbeiten wi[red][D]i[/D][/red]llst, und dein Hund [red][D]b[/D][/red]steht auf, hält dabei aber Blickkontakt, was machst du dann? Also binde deinen Hund an etwas Solidem an oder stecke ihn hinter ein Babygitter, so dass ihr den am Blickkontakt üben könnt, ohne euch über das Bleib den Kopf zu zerbrechen.
Fang mit 10 Sekunden festen Blickkontaktes direkt vor dir an, und erhöhe die Dauer auf 30 Sekunden.
Dann kommt das neues Kriterium: die Entfernung. Setze die Zeit so lange auf Null und arbeite nur an der Entfernung. Verwende die 300-Pick-Entfernungsmethode: ein Schritt weg, C&B. Zwei Schritte weg, C&B. Drei Schritte weg, C&B. Und so weiter und so fort. Wenn dein Hund wegsieht, fängst du wieder bei Null an, direkt vor ihm.
Wenn du bei 3 Metern angekommen bist, gehe auf einen Meter zurück, fange mit 5 Sekunden Blickkontakt an und erhöhe auf 30 Sekunden. Dann 2 Meter Entfernung, [red]f[/red]ange wieder bei 5 Sekunden an und erhöhe bis auf 30 Sekunden. Und schlie[red]ß[/red]lich gehst du 3 Meter weg und trainierst von 5 Sekunden bis auf 30 Sekunden Blickkontakt.

[B]WAS IST, WENN…
… SOLL ICH CLICKEN, WENN ICH ZU ENDE GEZÄHLT HABE? ODER WENN ICH ZU IHM ZURÜCKGEGANGEN BIN?[/B] Wenn du aufhörst zu zählen. Denke daran, du arbeitest nicht an einem Bleib, sondern du arbeitest an einem stetigen Blick[red]k[/red]ontakt auf Entfernung. Du musst dich auf den Blick[red]k[/red]ontakt und die Entfernung konzentrieren, nicht darauf, ob dein Hund ein Bleib hält, also clickst du, wenn Blickkontakt, Dauer und Entfernung deinen Kriterien entsprechen. Denke daran, dass der Click das Verhalten beendet, das hei[red]ß[/red]t, wenn du clickst, darf dein Hund den Blickkontakt abbrechen.

[B]SO GEHT’S WEITER:[/B] Wenn du Ablenkungen in dein Training einbaust, solltest du sowohl die Dauer als auch die Entfernung zurückschrauben. Als erstes kommt eine minimale Ablenkung in einiger Entfernung. Und wenn dein Hund wegschau[D]s[/D]t, beginnst du wieder bei Null.[/BLOCK]

OK. Ihr dürft wieder nach Rechtschreibfehlern suchen. Bitte, nicht hinterher schreiben "Leonie, ätsch, habe 18 gefunden" sondern vielleicht mit der Zitat-Funktion rausheben, oder "im 3. Absatz: Hnud statt Hund" oder so.

Falls etwas an der Beschreibung unklar oder holperig ist, bitte auch anmerken.

Danke

Leonie[/quote]


Hallo,

habe ein paar Sachen verbessert und diese rot markiert oder durchgestrichen.

In der blauen Überschrift konnte ich es nicht rot markieren, da habe ich Entfernug in Entfernung
verbessert.

Bei So gehts weiter:Wenn habe ich ein Leerzeichen eingefügt.

Findet noch jemand Fehler? Oder hat Verständnisprobleme?
Foxi
 
Beiträge: 1217
Registriert: So 28. Sep 2008, 12:01

RE: Korrekturlesen "Schau" L4

Beitragvon Silkea » So 23. Jan 2011, 20:44

Hallo Leonie,

außer dem schon markierten Fehlern sind mir keine aufgefallen.

[quote]
[B]SO GEHT’S WEITER:[/B]Wenn du Ablenkungen in dein Training einbaust, solltest du sowohl die Dauer als auch die Entfernung zurückschrauben. Als erstes kommt eine minimale Ablenkung in einiger Entfernung. Und wenn dein Hund wegschaust, beginnst du wieder bei Null.[/BLOCK]
[/quote]

Da ist mir nicht ganz klar, was mit Beginn bei Null gemeint ist. Also keine Entfernung, nur 1s Blickkontakt, dafür die Ablenkung oder wirklich nochmal ganz von vorne anfangen? Würde ja denken ersteres. Oder ist damit nur gemeint, dass man die Zeit wieder von vorne zu zählen beginnt?
Silkea
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 13:20

Beitragvon Leonie » So 23. Jan 2011, 21:15

@ Foxi: Danke, habe korrigiert!! Mit Ausnahme des Scharfen "S", das habe ich nicht. Deshalb hatten wir ja auch diesen "Moderationsteil", kommst du da noch rein?

@ Silkea:
"When you add your distractions into the mix, don't forget to cut back BOTH your distance AND your time. Bring a mild distraction in at a distance, and start your count again every time the dog looks away."

Ist es so besser:

Wenn du Ablenkungen in dein Training einbaust, verringerst du sowohl die Dauer des Blickkontaktes, als auch die Entfernung zu deinem Hund. Als erstes kommt eine minimale Ablenkung in einiger Entfernung zu Euch. Falls deinHund wegsieht, stelle dich näher zu deinem Hund, und erhöhe wieder - wie beschrieben - Schritt für Schritt die Anforderungen."

Besser??

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE:

Beitragvon Silkea » So 23. Jan 2011, 22:52

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]

@ Silkea:
"When you add your distractions into the mix, don't forget to cut back BOTH your distance AND your time. Bring a mild distraction in at a distance, and start your count again every time the dog looks away."

Ist es so besser:

Wenn du Ablenkungen in dein Training einbaust, verringerst du sowohl die Dauer des Blickkontaktes, als auch die Entfernung zu deinem Hund. Als erstes kommt eine minimale Ablenkung in einiger Entfernung[D] zu Euch[/D]. Falls deinHund wegsieht, stelle dich näher zu deinem Hund, und erhöhe wieder - wie beschrieben - Schritt für Schritt die Anforderungen."

Besser??

[/quote]

Ich finde es so viel klarer. Hätte jetzt vom Englischen her eher darauf getippt, dass man von vorne zu zählen beginnt. Es ist im Englischen schon unklar, finde ich.
Das "zu euch" würde ich weglassen. Durchgestrichen im Zitat.

Lg Silke
Silkea
 
Beiträge: 54
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 13:20

RE: Korrekturlesen "Schau" L4

Beitragvon Crime » Mo 24. Jan 2011, 13:29

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]

[BLOCK]Bei der „Ausstellungs-Alternative“ verlangen wir von dem Hund,[/BLOCK][/quote]

Würde ich schreiben,

verlangen wir [B]vom[/B] Hund

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]
[BLOCK]Und wenn dein Hund wegschaust, beginnst du wieder bei Null.[/BLOCK]
[/quote]

Und wenn dein Hund [B]wegschaut[/B], beginnst du wieder bei Null.


Das wären die wo ich gerade kurz entdeckt hab. Wobei ich beim ersten mal noch arg gemerkt hab, dass der Text übersetzt wurde. Aber umso öfters ich es lese umso weniger fällt es mir auf 8-|
kanns also nicht wirklich verbessern.:verwirrt:
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Beitragvon Leonie » Mo 24. Jan 2011, 18:38

Dankeschön!!

Wie Ihr seht, ist es wirklich unheimlich wichtig, dass der Text noch mal durchgeschaut wird. Wenn Ihr mir nicht helfen würdet, würde ich wahrscheinlich irgendwann die Segel streichen.

@ Crime: Du bist eben meinen flüssigen, eleganten und nuancenreichen Schreibstil gewöhnt, da kommt Sue leider nicht mit :-)
nein, schmarrn, eine gute Übersetzung ist fast so schwer, wie neu zu schreiben.

LG

Leonie
Leonie
 
Beiträge: 3293
Registriert: Fr 22. Aug 2003, 17:20

RE: Korrekturlesen "Schau" L4

Beitragvon EverMoore » Mo 24. Jan 2011, 22:34

[quote][i]Original geschrieben von Leonie[/i]

[B]ALLER ANFANG IST LEICHT:[/B]
Wahrscheinlich hielt dein Hund bereits 30 Sekunden oder länger Blickkontakt, während ihr an der Dauer von Sitz-Bleib und Platz-Bleib gearbeitet habt. Ich hoffe, das hast du bemerkt! Um spezifisch den Blickkontakt zu trainieren, solltest du ihn aber nicht mit einem Bleib verbinden. Wenn du an einem Sitz-Bleib mit Blickkontakt arbeiten willst, und dein Hund steht auf, hält dabei aber Blickkontakt, was machst du dann? Also binde deinen Hund an etwas Solidem an oder stecke ihn hinter ein Babygitter, [B]so dass ihr den am Blickkontakt üben könnt[/B], ohne euch über das Bleib den Kopf zu zerbrechen.
Fang mit 10 Sekunden festen Blickkontaktes direkt vor dir an, und erhöhe die Dauer auf 30 Sekunden.
Dann kommt ein neues Kriterium: die Entfernung. Setze die Zeit so lange auf Null und arbeite nur an der Entfernung. Verwende die 300-Pick-Entfernungsmethode: ein Schritt weg, C&B. Zwei Schritte weg, C&B. Drei Schritte weg, C&B. Und so weiter und so fort. Wenn dein Hund wegsieht, fängst du wieder bei Null an, direkt vor ihm.
Wenn du bei 3 Metern angekommen bist, gehe auf einen Meter zurück, fange mit 5 Sekunden Blickkontakt an und erhöhe auf 30 Sekunden. Dann 2 Meter Entfernung, fange wieder bei 5 Sekunden an und erhöhe bis auf 30 Sekunden. Und schliesslich gehst du 3 Meter weg und trainierst von 5 Sekunden bis auf 30 Sekunden Blickkontakt. [/quote]

Das liest sich merkwürdig. Würde schreiben: "so dass ihr[B](dann) am [/B]Blickkontakt üben könnt"
EverMoore
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:39

Beitragvon Crime » Di 25. Jan 2011, 08:04

lass doch das [B]dann[/B] weg

Ich würde das kürzen und sagen.

[QUOTE]So dass ihr am Blickkontakt üben könnt, ohne euch über das Bleib den Kopf zu zerbrechen.[/QUOTE]

Da find ich braucht man dass dann nicht mehr.


Aber letzteres würd ich auch ändern


vielleicht eher.

[QUOTE]So dass ihr am Blickkontakt üben könnt, ohne euch über das Bleib den Gedanken machen zu müssen[/QUOTE]

Den jetzt schwer dran überlegen, würde man wohl nicht. Kopf zerbrechen ist ja schon ein größeres Problem.
Man macht sich dan eher Gedanken (also mehr so nebenbei)
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

RE:

Beitragvon EverMoore » Di 25. Jan 2011, 10:17

[QUOTE]So dass ihr am Blickkontakt üben könnt, ohne euch über das Bleib [B]den[/B] Gedanken machen zu müssen[/QUOTE]

Dann würd ich aber das "den" hier auch rauslassen. Weil das wieder komisch klingt.
Das "dann" hatte ich ja absichtlich eingeklammert. Ich würde es auch weglassen aber mach einer würde es auch dazu schreiben. Darum die () .
EverMoore
 
Beiträge: 88
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 11:39

Nächste

Zurück zu Clicker Trainings Levels

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast