Futterautomaten für Hunde mit Grips

Die Rubrik für die Heimwerker unter euch. Kreativität erwünscht!

RE: Der einarmige Bandit

Beitragvon klaus » Di 4. Nov 2008, 16:08

Wow, die werden ja immer raffinierter! Klasse, gibt's da auch nen Film dazu?

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon Charis » Di 4. Nov 2008, 17:36

Echt tolle Ideen und gut umgesetzt!

Von mir aus kannst Du gerne noch weitere Varianten vorstellen! :D
Charis
 
Beiträge: 1833
Registriert: Do 26. Jul 2007, 12:46

RE: RE: Der einarmige Bandit

Beitragvon Miss Kitty » Di 4. Nov 2008, 19:46

[quote][i]Original geschrieben von klaus[/i]

Wow, die werden ja immer raffinierter! Klasse, gibt's da auch nen Film dazu?

lg Klaus[/quote]

Jein. Das heißt, es gbt schon ein Video, aber läuft im Hintergrund der Fernseher und stört die Aufnahme.
Ich werd aber morgen, spätestens übermorgen en neues drehen und dann gleich einstellen.
Darum, ein bischen Geduld, bitte.:warten: :warten: :warten:
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon Crime » Mi 5. Nov 2008, 09:53

Wow geniale Ideen hast du fantastisch. Sind die echt alle von dir? Kann gar nit glauben, dass ein Mensch so viele so tolle Ideen hat. **Anmichselberdenk**
Crime
 
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 2. Feb 2007, 17:12

Der einarmige Bandit

Beitragvon Miss Kitty » Mi 5. Nov 2008, 12:26

Hier nun, wie versprochen, das Video von Otto und dem einarmigen Banditen.
Für diesen Futterspender hab ich mit Otto zunächst mal geübt, ein Bodentarget (Bierdeckel) mit der Pfote zu berühren. Sowohl auf der Erde liegend, als auch auf einem Buch, einem Kasten oder in meiner Hand.
Dann hab ich den einarmigen Banditen genommen, den Deckel noch offen gelassen, und den Bierdeckel auf die verbreiterte Fläche des Hebels gelegt. Berühren und damit auch Herunterdrücken = C&B. Uns zwar das Leckerchen in den Kasten geworfen.
Dann hab ich Leckerchen in die Kiste getan, die Klappe zugemacht und den Hebel selber runtergedrückt. Otto hat zwar beim Aufschnellen des Deckels zurückgezuckt, da es ja aber Leckerchen in der Kiste gab, war das ganz schnell vergessen.
Na ja, und dann hab ich ihn selber ausprobieren lassen.
Das Ergebnis seht Ihr hier. Viel Spass.

[youtube]u1PF6ossctE[/youtube]

Das war zunächst mal der letzte Futterspender, der schon fertig ist. Einer ist in Arbeit, aber da ich ja draußen arbeiten muß, kann das bei diesem Wetter etwas dauern, bis er fertig ist. Außerdem fehlt mir da noch der Geistesblitz, wie der Automat ausgelöst werden kann. Aber ich arbeite dran. Und eine weiter Idee spukt schon ´ne ganze Weile in meinem Kopf herum.
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon sahara » Mo 1. Dez 2008, 20:19

Miss Kitty, du bist wirklich genial. Ich hab grad alles hoch und runter gelesen ud bin begeistert von Deinem und Ottos Erfindungsreichtum! Darf ich garnicht Fynn zeigen sonst zeigt der mir dass nächste mal nen Vogel wenn ich ihm ne gefüllte Papprolle hinlege *g*
Werd auf jeden fall versuchen dass ein oder andere nachzubauen, bin total begeistert !Wirklich. Klasse machst du dass :zwinkern:
Lg
sahara
 
Beiträge: 303
Registriert: Mi 1. Okt 2008, 12:15

RE:

Beitragvon Miss Kitty » Di 2. Dez 2008, 13:32

[quote][i]Original geschrieben von sahara[/i]
Darf ich garnicht Fynn zeigen sonst zeigt der mir dass nächste mal nen Vogel wenn ich ihm ne gefüllte Papprolle hinlege *g*

Lg[/quote]

Oh, nichts aber auch gar nichts gegen gefüllte Papprollen. Die einfachsten, billigsten, genialsten Futterspender, die es gibt. Otto, der flippt schier aus, wenn er sieht, daß ich ne Papprolle fülle. Und wenn er sie dann hat, dann wird gezerrt, gerissen, gefummelt und geschnuppert, bis er auch ja alle Leckerchen hat. Die verpacke ich, damit es länger dauert, alle einzeln zusätzlich in Papier. Die dann in die Rolle, und diese noch mal in Papier gewickelt. Ich hab auch schon leere Papierknüdel mit in die Rolle getan. Aber da fällt Otto nicht drauf rein. Die hat er dann alle unausgepackt gelassen. Und wenn er hinterher sieht, daß ich den ganzen Müll einsammeln will, dann kommt er nochmal angerannt und quitscht und schreit, es könnte ja noch was drin sein, was er nicht gefunden hat. :-)
Miss Kitty
 
Beiträge: 1203
Registriert: So 17. Feb 2008, 18:22

Beitragvon Cece » Di 16. Dez 2008, 23:45

Ich bin absolut begeistert von diesen raffinierten Geräten "für Hunde mit Grips". Da hast du ja schon eine ganz schöne Sammlung und klein Ottos Intelligenz ist bestimmt proportional zu der Anzahl der neuen Futterspender auch gewachsen. :D
Der wird schon bald seine Leckerlis alleine einkaufen gehen können. *kicher*

[quote][i]Original geschrieben von Miss Kitty[/i]
[quote][i]Original geschrieben von sahara[/i]
Darf ich garnicht Fynn zeigen sonst zeigt der mir dass nächste mal nen Vogel wenn ich ihm ne gefüllte Papprolle hinlege *g* [/quote]
Oh, nichts aber auch gar nichts gegen gefüllte Papprollen. Die einfachsten, billigsten, genialsten Futterspender, die es gibt.[/quote]

Ich habe gerade nach einem Thread gesucht, in den ich meine "Futterspender"-Idee schreiben könnte. Dabei bin ich eben bei diesem hier gelandet. Und obwohl meine Idee der Papprolle in ihrer Einfachheit quasi gleich kommt, bebildere ich sie hier mal:

[U]"Überraschungsei"[/U]
(für Hunde mit nicht ganz so viel Grips wie Otto ;) )

Man nehme einfach eine... *trommelwirbel* ... leere Eierpackung und befülle diese mit Leckerli:

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483a15f25d2.jpg[/IMG]

Durch den cleveren Verschluss kommt hund nicht einfach so ran.

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483a4da6342.jpg[/IMG]

Also muss er in die Eierpackung reinbeißen:

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483ac64466c.jpg[/IMG]

Oder sie durch die Gegend tragen und wild herumschütteln:

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483ae6e10c2.jpg[/IMG]

Wodurch irgendwann die Packung dann doch aufgeht und ihren leckeren Inhalt offenbart:

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483b0b55bd1.jpg[/IMG]

Und danach kommt der spannende Teil Nummer 2.
Das ordnungsgemäße Zerschreddern in kleine Stückchen:

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483b3ed5c30.jpg[/IMG]

Und Frauchen darf dann auf Schnippseljagd gehen.
Eine Beschäftigung für [i]zwei[/i] also! Hurra. :-)

[IMG]https://clicker.inter-dev.de/img/clicker49483c91dd91d.jpg[/IMG]




Cece
 
Beiträge: 1170
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 20:00

RE:

Beitragvon klaus » Mi 17. Dez 2008, 00:34

Wie groß ist der Bursche nun und (das interessiert die Technikfreaks) welche Kamera?

lg Klaus
klaus
 
Beiträge: 4562
Registriert: Sa 9. Aug 2003, 20:48

Beitragvon snakchen » Mi 17. Dez 2008, 08:22

Haha, hab grad gesehen, dass du dieselben Fragen wie ich im Schmunzelmonstertrhead gestellt hast. Na mal gucken wielange die Antwort dauert, hopp hopp Cece! *mit Fingern auf Schreibtisch tippsel* *tipps tipps tipps*
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

VorherigeNächste

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron