Übung 2 - Herum

Übung 2 - Herum

Beitragvon snakchen » Mo 26. Feb 2007, 22:32

Hier kommt alles zur 2. Übung rein. Fragen, Fotos, Erfahrungsberichte - was hat gut geklappt, wo gabs Probleme?
Freu mich schon auf eure Berichte!

lg, Karin
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Re: Übung 2 - Herum

Beitragvon Corymur » Di 27. Feb 2007, 10:05

Huhu Karin!
Der link zu dem Video funktioniert bei mir leider nicht :(

:byebye: Silke
Corymur
 
Beiträge: 97
Registriert: Do 17. Mär 2005, 13:16

Beitragvon Grace » Di 27. Feb 2007, 10:08

Hallo Karin!

Klasse Video! Da sieht man genau, wie man es machen muss. Ich werd das heute gleich mal mit Sydney im Hobbykeller probieren! Wäre super, wenn ihr "Profis" weiterhin so tolle Anleitungen geben könntet.

PS: Dein Hunde ist aber auch schlau, der weiß genau, was er machen muss!
Grace
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 15:42

Beitragvon Gast » Di 27. Feb 2007, 17:33

Hä wo sind denn die Videos?
Gast
 

Beitragvon snakchen » Di 27. Feb 2007, 19:24

@Corymur: Mhh, hast du schon rechtsklick und "Speichern unter..." probiert? Dann kannst du das Video direkt im Media Player abspielen.

@Chiba: Guckst du [URL=https://www.ferdility.de/clicker/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=4327]HIER[/URL]

@Grace: Danke für das Lob *freu* :)

lg, Karin
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Beitragvon draculine » Di 27. Feb 2007, 21:24

hi Karin, danke für das video, sehr hilfreich und ich werde es auch ausprobieren. die idee an sich so was reinzustellen finde ich spitzeeeeeeeeeee :-)
draculine
 
Beiträge: 39
Registriert: Fr 24. Feb 2006, 12:09

Beitragvon Grace » Mi 28. Feb 2007, 19:57

Aaaalso...gestern haben wir die Übung "Herum" probiert. Es hat zwar etwas länger gedauert, bis Sydney es komplett richtig gemacht hat, aber er ist ja auch noch ein Kleiner. Aber so nach 10 Minuten hatte er den Dreh raus und ist mir schön um den Schirmständer herum gelaufen.

Vielen Dank noch mal für die tolle Erklärung!!
Grace
 
Beiträge: 330
Registriert: Mo 12. Feb 2007, 15:42

Beitragvon Zauberhaft » Do 3. Mai 2007, 05:44

so ausgegraben :-)

Also wir üben das Herum ja auch. Ich schicke den Hund erst mit "vorraus" zum gegenstand und da dann erst "herum". Nun haben wir immer wieder Schwierigkeiten mit Sachen um die er noch nie herum gelaufen ist. Ich mach dann schon immer nur 3-4 schritte und fang so klein an. Bis zu größeren Entfernung 15-20 Schritte. Wie kann ich das Kommando "vorraus" und "herum" noch besser konditionieren bzw. verallgemeineren damit es noch besser klappt und ich den Hund richtig zum "herum" lenken kann. Ich clicker und zwar im Moment wo er dann abbiegt und herum läuft.
Danke
Zauberhaft
 
Beiträge: 400
Registriert: Do 8. Jun 2006, 19:28

Beitragvon hundemama » So 27. Jan 2008, 08:30

wir hängen (und das bei fast jeder Übung am selben Punkt).
Mit Hilfe eines Target macht Bacira (Crossover) die Übung recht gut, aber es will mir nicht gelingen den Target weg zu bringen. Ich muss ihr zumindest die Richtung zeigen und manchmal wieder etwas mehr helfen.
Irgendwie habe ich das Gefühl sie weiß immer noch nicht was ich eigentlich will von ihr. Sie folgt zwar der Hand oder dem Stab, kapiert aber nicht, dass es um die Tonne (darum soll sie laufen) geht.
Zu Beginn habe ich jede Annäherung zur Tonne geclickt - dann hat sie sich für eine Richtung entschieden und dann war erst mal Sendepause. Erst als ich ihr mit dem Target gezeigt habe wohin es geht hat sie die Tonne dann auch umkreist...
und da sind wir jetzt und es will nicht weiter gehen.
Noch eine Frage: wie oft soll ich das mit ihr trainieren. Denn ehrlich gesagt hatte ich nicht viel Zeit die letzten Tage...:rotangelaufen:

lg Gerlinde
hundemama
 
Beiträge: 521
Registriert: Mi 27. Dez 2006, 16:40

Beitragvon nina und splash » So 27. Jan 2008, 09:23

hallo gerlinde
versuch doch gleich bei den ersten clicks das futter so darzubieten nach dem click, dass der hund um den gegestand rumherum kommt. also: hund ist beim gegenstand, du clickst, machst einen schritt nach rechts (wenn sich der hund von links genähert hat) und gibst ihm das futter (ja, ich weiss, ist nicht ganz korrekt nach lerntheorie, funktioniert aber prima :D ).
so verstehen viele hund, dass es rundherum geht und sie gehen nicht einfach nur einem target hinterher.
nina
nina und splash
 
Beiträge: 327
Registriert: Do 3. Jan 2008, 14:13


Zurück zu Aufgaben, Tricks und Übungsanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast