Anfänger Übung 4 - Rolle

Anfänger Übung 4 - Rolle

Beitragvon snakchen » Fr 1. Feb 2008, 12:35

[B][U]Ziel:[/U][/B] Hund soll sich auf dem Boden einmal rundherum rollen

[B][U]Hilfsmittel:[/U][/B] Target, am einfachsten mit Handtarget, fürs free-shaping nichts.

[B][U]Übungsschritte:[/U][/B] mit Target
[B]- Schritt 1:[/B] Man bringt den Hund vor sich ins Platz und führt die Hand (bei Handtarget) bzw das Leckerchen (bei der Lockmethode) seitlich am Kopf des Hundes vorbei nach hinten. Folgt der Hund mit dem Kopf der Bewegung ohne Aufzustehen, gibt es den Click.
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker47a3105e252ff.jpg[/IMG]
[B]- Schritt 2:[/B] Wenn der Hund verstanden hat, dass er dem Target folgen soll, ohne aufzustehen, führt man den Target (auf dem Bild die Hand) weiter nach hinten und ein kleines Stück über den Rücken des Hundes. Damit er den Target Berühren kann, muss er sich nun schon mit dem ganzen Körper etwas seitlich drehen.
[B]- Schritt 3:[/B] Klappt Schritt 2 zuverlässig und ohne aufstehen, geht man einen Schritt weiter und führt die Hand komplett über den Rücken des Hundes auf die andere Seite. Hier haben viele Hunde Probleme, da sie lieber aufstehen, anstatt sich auf den Rücken zu drehen. Das kann man umgehen, indem man die Hand relativ nah am Hund vorbeiführt (ohne ihn zu berühren) und auch für ganz kleine Schritte in Richtung "seitlich umfallen" belohnt.
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker47a31081e6e71.jpg[/IMG]
[B]- Schritt 4:[/B] Klicken wenn der Hund sich komplett auf den Rücken rollt. Wenn man den Klick dann noch ein kleines bisschen hinauszögert, sodass der Hund die Pfoten schon auf die andere Seite gedreht hat, macht er die Rolle noch komplett fertig und steht dann auf.
[IMG]http://clicker.inter-dev.de/img/clicker47a310b8b427a.jpg[/IMG]
[B]- Schritt 5:[/B] Den Target nicht mehr ganz so nah am Hund vorbei führen.
Dann Kommando einführen und variabel bestärken.

[B][U]Tipps:[/U][/B]
Anfangs ist es oft leichter, wenn man auf einer leicht abschüssigen Wiese beginnt. Durch die Schwerkraft wird dem Hund ein Teil der Kraft, die er für die Rolle aufbringen muss, abgenommen und er dreht sich leichter und schneller.

[B][U]Alternativen:[/U][/B]
- Fürs free shaping kann man beginnen, indem man beim Spazierengehen klickt, wenn der Hund sich auf der Wiese wälzt.
- mit Leckerchen locken

[B][U]Darauf aufbauende Übungen:[/U][/B]
div. Dogdancing Übungen
snakchen
 
Beiträge: 3688
Registriert: Fr 8. Jul 2005, 08:05

Zurück zu Aufgaben, Tricks und Übungsanleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron