*K* 4.21 Front (Foxi)

Hier können die Autoren des Trainingslevels gemeinsam Artikel erstellen, bearbeiten und editieren.

*K* 4.21 Front (Foxi)

Beitragvon Merle67 » Fr 16. Okt 2009, 11:28

[H2][B]FRONT[/B][/H2]

[red][B]Der Hund kommt bei drei von vier Versuchen bis auf den innersten Kreis des Front-Halbkreisdiagramms zu dir.[/B] [/red]

[B][H2]DARUM GEHT’S:[/H2][/B]Bei den Übungen mit dem Front-Strahlendiagramm bringen wir dem Hund bei, gerade vor dir zu sein. Mit dem Halbkreisdiagramm bringen wir ihm bei, möglichst nah bei dir zu sein. Lass den Hund möglichst sicher in diesen Disziplinen sein um ihn auf Level 5 vorzubereiten.

[H2][B]ALLER ANFANG IST LEICHT:[/B][/H2]Zeichne das Halbkreisdiagramm. Die Zeichnung ist für dich, nicht für den Hund. Du kannst das mit Kreide, farbigem Klebeband oder mit Linien, die du in den Boden ritzt, machen. Mein Fußboden ist mit 20 cm großen Fliesen gefliest, ich habe also bereits Linien. Und 20 cm ist einen gute Entfernung zum arbeiten.

Mit dem Halbkreisdiagramm zu arbeiten ist eine weitere Shaping-Übung. Wie bei dem Strahlendiagramm stellst du dich gerade hin, hast die Arme an der Seite und in einer Hand den Clicker und Leckerchen in der anderen. Deine Schuhspitzen sind gerade innerhalb des innersten Ringes. Wirf ein Leckerchen weg und lass den Hund es holen. Wenn er zurückkommt und seine Vorderpfoten die A (äußere) Linie überschreiten, WÄHREND ER LÄUFT, clickst du. Wenn du reines Shaping machst, wirf ein Leckerchen hinter ihn um die Übung zu wiederholen. Wenn du mehr Hilfe brauchst, gib ihm ein Leckerchen aus deiner Hand nach dem Click und wirf danach das nächste.

Übe 10 Mal die A-Linie, höre dann mit dem Clicken auf und schau ob er die B-Linie überschreitet. Natürlich sind 3 Linien in dem Diagramm zu wenig, nutze mehr Linien, die enger zusammen liegen. Wenn er die B-Linie überschreitet, übe das 10 Mal und versuche die nächste Linie. Wenn nicht, gehe zur A-Linie zurück und übe das noch 10 Mal. Versuche es dann wieder mit der B-Linie.

[B][H2]WAS IST, WENN…
… ER KOMMT NICHT WEITER ALS ZUR A-LINIE![/B][/H2]Zwei Möglichkeiten.
Erstens: Achte darauf, wann du clickst. Evtl. clickst du wenn er die A-Linie überquert hat und bereits gestoppt hat. Der Hund denkt, du möchtest, dass er in dieser Entfernung von dir stoppt. Du MUSST clicken während er sich noch bewegt, auch wenn es bedeutet, dass er noch AUSSERHALB der A-Linie ist. Clicke für die Bewegung, nicht für’s Stoppen.

Zweitens: Wenn er stoppt, nachdem du geclickt hast, gib ihm ein Leckerchen aus deiner Hand und wirf ein weiteres hinter ihn, um ihn wieder laufen zu lassen.

[B][H2]WIE SAG ICH’S MEINEM HUNDE:[/B][/H2]Jetzt noch keine Signale. Lass deine Körpersprache und den Clicker für dich sprechen.

[B][H2]SO GEHT’S WEITER:[/B][/H2]Wie immer, übe das Diagramm an anderen Stellen im Haus, im Garten, verschiedenen Orten, verschiedene Richtungen. Er sollte dich inzwischen während der Übungen anschauen.
Achte darauf, dass er dir in die Augen schaut und nicht auf deine Hand. Wenn er auf deine Hand schaut wird er eher nicht automatisch sitzen und es wird ihn aus dem Zentrum ziehen, wenn du wieder das Strahlendiagramm übst.
Merle67
 
Beiträge: 269
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 11:59

Beitragvon Foxi » Mo 19. Okt 2009, 12:03

Mit Korrekturlesen fertig :)

Sollte aber nochmal jemand drübergucken der sich mit dem Thema auskennt.
Foxi
 
Beiträge: 1217
Registriert: So 28. Sep 2008, 12:01


Zurück zu Artikel Trainingslevel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste